Biographien Portal
9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Inferno, der erste Teil von Dantes Divine Comedy, der den neuesten Bestseller von Dan Brown inspirierte, beschreibt die Vision des Dichters von Hell. Die Geschichte beginnt damit, dass der Erzähler (der selbst der Dichter ist) in einem dunklen Wald verloren geht, in dem er von drei Tieren angegriffen wird, denen er nicht entkommen kann. Er wird von dem römischen Dichter Virgil gerettet, der von Beatrice (Dantes ideale Frau) geschickt wird. Gemeinsam beginnen sie die Reise in die Unterwelt oder die 9 Kreise der Hölle.

Erster Kreis (Limbo)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Dantes erster Kreis der Hölle wird von tugendhaften Nichtchristen und nicht getauften Heiden bewohnt, die mit der Ewigkeit in einer minderwertigen Form des Himmels bestraft werden. Sie leben in einer Burg mit sieben Toren, die die sieben Tugenden symbolisieren. Hier sieht Dante viele Prominente aus der klassischen Antike wie Homer, Sokrates, Aristoteles, Cicero, Hippokrates und Julius Cäsar.

Zweiter Kreis (Lust)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Im zweiten Kreis der Hölle finden Dante und sein Begleiter Virgil Leute, die von Lust überwältigt sind. Sie werden bestraft, indem sie von starken Winden heftig hin und her geweht werden und sie daran hindern, Ruhe und Frieden zu finden. Starke Winde symbolisieren die Unruhe eines Menschen, der vom Verlangen nach fleischlichen Genüssen geleitet wird. Wieder sieht Dante viele bemerkenswerte Menschen aus der Geschichte und der Mythologie, darunter Cleopatra, Tristan, Helena von Troja und andere, die zu Lebzeiten Ehebrecher waren.

Dritter Kreis (Völlerei)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Beim Erreichen des dritten Kreises der Hölle finden Dante und Virgil Seelen von Übermuttern, die von einem Wurmmonster Cerberus übersehen werden. Sünder in diesem Kreis der Hölle werden bestraft, indem sie gezwungen werden, in einem abscheulichen Matsch zu liegen, der durch nie endenden eisigen Regen erzeugt wird. Der abscheuliche Matsch symbolisiert die persönliche Erniedrigung eines Menschen, der sich übermäßig mit Essen, Trinken und anderen weltlichen Vergnügungen auseinandersetzt, während die Unfähigkeit, andere in der Nähe liegende Menschen zu sehen, die Selbstsucht und Kälte der Unruhe darstellt. Hier spricht Dante zu einer Figur namens Ciacco, die ihm auch sagt, dass die Guelphs (eine Fraktion, die den Papst unterstützt) die Ghibellines (eine Fraktion, die den Kaiser stützt, an der Dante festgehalten hat) in Florenz vor dem Gedicht 1302 vertrieben wurde geschrieben (nach 1308).

Vierter Kreis (Gier)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Im vierten Kreis der Hölle sehen Dante und Virgil die Seelen von Menschen, die wegen Gier bestraft werden. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt – diejenigen, die Besitzungen gesammelt haben und diejenigen, die es aufwendig ausgegeben haben – Ritterspiele. Sie verwenden große Gewichte als Waffe und drücken sie mit ihrer Brust, was ihr selbstsüchtiges Streben nach Reichtum während des Lebens symbolisiert. Die beiden Gruppen, die von einer Figur namens Pluto (wahrscheinlich der antike griechische Herrscher der Unterwelt) bewacht werden, sind so mit ihrer Tätigkeit beschäftigt, dass die beiden Dichter nicht versuchen, mit ihnen zu sprechen. Hier sagt Dante, viele Geistliche einschließlich Kardinäle und Päpste zu sehen.

Fünfter Kreis (Wut)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Der fünfte Kreis der Hölle ist der Ort, an dem die Zornigen und Mürrischen für ihre Sünden bestraft werden. Von Phlegyas auf einem Boot transportiert, sehen Dante und Virgil den zornigen Kampf auf der Oberfläche des Flusses Styx und das mürrische Glucksen unter der Wasseroberfläche. Wiederum spiegelt die Bestrafung die Art der Sünde wider, die zu Lebzeiten begangen wurde. Auf der Durchreise werden die Dichter von Filippo Argenti angesprochen, einem prominenten Florentiner Politiker, der Dantes Besitz nach seiner Vertreibung aus Florenz konfiszierte.

Sechster Kreis (Ketzerei)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Beim Erreichen des sechsten Kreises der Hölle sehen Dante und Virgil Ketzer, die in brennenden Gräbern in die Ewigkeit verurteilt sind. Hier spricht Dante mit einigen Florentiner – Farinata degli Uberti und Cavalcante de ‚Cavalcanti -, aber er sieht auch andere bemerkenswerte historische Persönlichkeiten, darunter den antiken griechischen Philosophen Epicurus, den Kaiser Friedrich II. Und Papst Anastasius II. Letzteres wird jedoch nach Ansicht einiger moderner Gelehrter von Dante als Ketzer durch einen Fehler verurteilt. Stattdessen meinte der Dichter, wie einige Gelehrte behaupten, wahrscheinlich den byzantinischen Kaiser Anastasius I.

Siebter Kreis (Gewalt)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Der siebte Kreis der Hölle ist in drei Ringe unterteilt. Der äußere Ring beherbergt Mörder und andere, die gewalttätig waren, gegen andere Menschen und Eigentum. Hier sieht Dante Alexander den Großen (umstritten), Dionysius I. von Syrakus, Guy de Montfort und viele andere bemerkenswerte historische und mythologische Persönlichkeiten wie den Centaurus, der in einen Fluss aus kochendem Blut und Feuer versinkt. Im Mittleren Ring sieht der Dichter Selbstmörder, die in Bäume und Büsche verwandelt wurden, die von Harpyien genährt werden. Aber er sieht hier auch verängstigt, von Hunden zerrissen und in Stücke gerissen. Im Inneren Ring befinden sich Gotteslästerer und Sodomiten in einer Wüste aus brennendem Sand und brennendem Regen, der vom Himmel fällt.

Acht Kreis (Betrug)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Der Achtkreis der Hölle wird vom Betrüger bewohnt. Dante und Virgil erreichen es auf dem Rücken von Geryon, einem fliegenden Monster mit unterschiedlichen Eigenschaften, genau wie das Betrügerische. Dieser Höllenkreis ist in 10 Bolgias oder steinige Gräben mit Brücken zwischen ihnen unterteilt. In Bolgia 1 sieht Dante Panderers und Verführer. In Bolgia 2 findet er Schmeichler. Nachdem er die Brücke nach Bolgia 3 überquert hat, sehen er und Virgil diejenigen, die sich der Simonie schuldig gemacht haben. Nachdem sie eine weitere Brücke zwischen den Gräben nach Bolgia 4 überquert haben, finden sie Zauberer und falsche Propheten. In Bolgia 5 sind korrupte Politiker untergebracht, in Bolgia 6 Heuchler und in den verbleibenden 4 Gräben findet Dante Heuchler (Bolgia 7), Diebe (Bolgia 7), böse Ratgeber und Berater (Bolgia 8), spaltende Individuen (Bolgia 9) und verschiedene Fälscher wie Alchemisten, Perjurer und Fälschungen (Bolgia 10).

Neunter Kreis (Verrat)

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Der letzte Neunte Kreis der Hölle ist in vier Runden unterteilt, je nach Schwere der Sünde, obwohl alle Bewohner in einem vereisten See eingefroren sind. Diejenigen, die schwerere Sünden begangen haben, sind tiefer im Eis. Jede der 4 Runden ist nach einer Person benannt, die die Sünde verkörpert. So heißt die 1. Runde Caina nach Cain, der seinen Bruder Abel getötet hat, die 2. Runde wird Antenora genannt, nach Anthenor von Troja, der während des Trojanischen Krieges Berater des Priamos war. Runde 3 heißt Ptolomaea nach Ptolemäus (Sohn des Abubus), während Runde 4 genannt wird Judecca nach Judas Iscariot, dem Apostel, der Jesus mit einem Kuss verriet.

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Paradiso (Englisch: „Himmel“, „Paradies“) ist der dritte und letzte Abschnitt von Dantes Epos der Devine Comedy. Darin beschreibt der italienische Dichter seine Reise … Lesen Sie weiter

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Purgatorio („Purgatory“ in Englisch) ist die zweite Sektion der Göttlichen Komödie, einem epischen Gedicht des großen italienischen Dichters Dante …. Lesen Sie weiter

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Zu den berühmten Werken von Gustave Dore zählt die Divine Comedy von Dante. Dies ist eine handverlesene Liste von Gustave Dores Illustrationen, die uns die interessantesten … Lesen Sie weiter

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und den Verkehr auf unserer Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

9 Kreise der Hölle (Dantes Inferno)

Add comment