Biographien Portal
Agatha Christie Biografie

Agatha Christie Biografie

Dame Agatha Christie, (15. September 1890 – 12. Januar 1976)

Agatha Christie Biografie  Agatha Christie war eine englische Autorin von Verbrechen und romantischen Romanen. Sie ist am besten für ihre Detektivgeschichten, einschließlich der zwei verschiedenen Charaktere von Miss Marple und Hercule Poirot, in Erinnerung. Sie gilt als die meistverkaufte Schriftstellerin aller Zeiten. Nur die Bibel ist dafür bekannt, dass sie ihre gesammelten Verkäufe von rund vier Milliarden Exemplaren weltweit übertroffen hat. Ihre Werke wurden in mehr Sprachen übersetzt als jeder andere Schriftsteller.

Agatha Christie wurde 1890 in Torquay, Devon, als Tochter von Clarissa Margaret Boehmer und einem wohlhabenden amerikanischen Börsenmakler geboren. Sie wurde von ihrer Mutter und ihrer Schwester erzogen. Im Ersten Weltkrieg trainierte und arbeitete sie als Krankenschwester, um verwundete Soldaten zu behandeln. Sie wurde auch auf dem Gebiet der Pharmazie ausgebildet. Sie erinnerte sich mit großer Vorliebe an ihre Zeit als Krankenschwester und sagte, es sei eine der lohnendsten Aufgaben, die sie je geleistet habe.

Agatha Christie heiratete im Dezember 1914 einen Flieger des Royal Flying Corps – Archibald Christie. Die Ehe war etwas turbulent und endete 1928 geschieden, zwei Jahre nachdem Archibald eine Affäre begonnen hatte. Im Jahr 1926 verschwand Agatha Christie für 11 Tage. Die Umstände wurden nie wirklich gelöst, und das Interesse der Medien an dem Verschwinden dieses berühmten Schriftstellers war groß. Sie wurde schließlich elf Tage später in einem Harrogate-Hotel entdeckt. Obwohl Agatha Christie nie gesagt hat, warum es wahrscheinlich eine Kombination aus Schock über den Tod ihrer Mutter und der Entdeckung der Affäre ihres Mannes war. 1930 heiratete sie ihren zweiten Ehemann, Max Mallowan. Diese Ehe war glücklicher, obwohl ihr einziges Kind, Rosalind Hicks, aus ihrer ersten Ehe stammte.

Karriere als Schriftstellerin von Agatha Christie

Agatha Christie begann 1920 nach dem Ende des Ersten Weltkrieges zu schreiben. Ihre erste Geschichte war The Mysterious Affair bei Styles (1920). Dies war der bald berühmte Detektiv – Hercule Poirot, der zu dieser Zeit als belgischer Flüchtling aus dem Ersten Weltkrieg porträtiert wurde. Das Buch wurde gut verkauft und half, den großen Appetit der Öffentlichkeit nach Kriminalromanen zu stillen. Es war ein Genre, das durch Arthur“ conan doyles> Sherlock Holmes-Geschichten um die Jahrhundertwende populär gemacht wurde.

Agatha Christie schrieb über 40 Romane mit dem stolzen und makellosen Hercule Poirot. Wie Conan Doyle hatte Christie keine große Liebe zu ihrer eigenen Kreation – Poirot schien von der Öffentlichkeit mehr bewundert zu werden als die Schriftstellerin. Agatha Christie bevorzugte ihre andere große Detektivin – die ruhige, aber effektive alte Dame – Miss Marple. Der Charakter von Miss Marple basierte auf der traditionellen englischen Landdame – und ihren eigenen Verwandten.

Die Handlung von Agatha Christies-Romanen könnte als formelhaft bezeichnet werden. Morde wurden auf geniale Weise begangen – häufig mit Gift, von dem Agatha Christie große Kenntnis hatte. Nachdem der Detective alle Hauptverdächtigen verhört hatte, brachte er alle Teilnehmer in einen Salon, bevor er erklärte, wer der Mörder war. Die psychologische Spannung der Romane und die Tatsache, dass die Leser eine gute Chance haben, das Verbrechen zu lösen, haben zweifellos zur Popularität der Bücher beigetragen.

Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete Christie in der Apotheke des University College London, wo sie Ideen für einige ihrer Mordmethoden gab. Nach dem Krieg nahmen ihre Bücher an internationaler Beliebtheit zu. 1952 wurde ihr Theaterstück The Mousetrap im Ambassador’s Theatre in London debütiert und wird seitdem ohne Pause aufgeführt. Ihr Erfolg führte dazu, dass sie in der Ehrenliste des neuen Jahres geehrt wurde. 1971 wurde sie zum Dame Commander des Britischen Empire ernannt.

Sie starb 1976 im Alter von 85 Jahren.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . „Biographie von Agatha Christie“, Oxford, www.biographyonline.net“ februar letzte aktualisierung am>

Agatha Christie – eine Biografie
Agatha Christie Biografie

von Janet Morgan.

Verwandte Seiten

Agatha Christie Biografie  Autoren“ und autoren> – Berühmte Autoren wie JRR Tolkien, William Shakespeare, JK Rowling, Jane Austen, Leo Tolstoi, John Steinbeck und Ernest Hemingway.

Agatha Christie Biografie

Add comment