Biographien Portal
Anne Frank Biografie

Anne Frank Biografie

Anne Frank Biografie  Anne Frank (1929-45) war ein junges jüdisches Mädchen, das im Holocaust umkam. Während des Zweiten Weltkriegs musste sich ihre Familie vor der Gestapo verstecken, und unter den beengten Verhältnissen führte sie ein Tagebuch über ihre Erfahrungen und Gedanken. Nach dem Krieg entdeckte ihr Vater Otto Frank ihr Tagebuch und veröffentlichte es – geschlagen von ihrer Reife und Gefühlstiefe – ursprünglich unter dem Titel “ Tagebuch“ eines jungen m> “ – später als „Tagebuch von Anne Frank“. Anne Franks Tagebuch ist zu einer der berühmtesten Aufzeichnungen des Holocaust geworden und hat dazu beigetragen, eine menschliche Geschichte hinter den schrecklichen Holocaust-Statistiken zu vermitteln.

„In Zeiten wie diesen ist es schwierig; Ideale, Träume und gehegte Hoffnungen steigen in uns auf, nur um von der düsteren Realität zermalmt zu werden. Es ist ein Wunder, dass ich nicht alle meine Ideale aufgegeben habe, sie wirken so absurd und unpraktisch. Ich klammere mich jedoch an sie, weil ich trotz allem glaube, dass die Menschen wirklich gut im Herzen sind. “

– Anne Frank, 21. Juli 1944

Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren. 1933 (im selben Jahr, als die Nationalsozialisten an die Macht kamen) zog ihre Familie nach Holland, wo ihr Vater ein erfolgreiches Unternehmen hatte.

Nach dem Sturz Hollands an die Nazis im Jahr 1940 erlebte die jüdische Bevölkerung jedoch zunehmend repressive Maßnahmen.

„Nach Mai 1940… begann der Ärger für die Juden. Unsere Freiheit wurde durch eine Reihe antijüdischer Verordnungen stark eingeschränkt: Juden mussten einen gelben Stern tragen; Juden mussten ihre Fahrräder abstellen; Juden durften nicht mit Straßenbahnen oder Autos fahren, auch nicht mit ihren eigenen… Juden durften nicht in Theater, Kinos oder andere Formen der Unterhaltung gehen; Den Juden war es verboten, Schwimmbäder, Tennisplätze, Hockeyfelder oder andere Sportplätze zu benutzen… Das war nicht möglich und das war nicht möglich, aber das Leben ging weiter… “

– Anne Frank, 20. Juni 1942

Anne Frank Biografie  Um der Verhaftung zu entgehen, musste Otto Frank schließlich seine Familie zwangsweise hinter einem seiner Geschäftsräume im Herzen von Amsterdam verstecken. Ihre Familie wurde später von der Familie Van Pels unterstützt, die ebenfalls versuchte, einer Verhaftung zu entgehen.

Annes Tagebuch erzählt von den Schwierigkeiten, mit so vielen Menschen auf engstem Raum zu leben. Die Atmosphäre war zuweilen erstickend, aber trotz der Strapazen und Herausforderungen ihrer Situation drückte sie auch ihren Optimismus und ihre positive Einstellung zum Leben und eine natürliche Lebensfreude aus.

„Ich sehne mich danach, Fahrrad zu fahren, zu tanzen, zu pfeifen, die Welt zu betrachten, mich jung zu fühlen und weiß, dass ich frei bin, und trotzdem kann ich nicht zulassen, dass sich das zeigt. Stellen Sie sich vor, was passieren würde, wenn wir alle acht uns selbst Mitleid hätten oder mit der Unzufriedenheit auf unseren Gesichtern herumlaufen würden. Wohin würde uns das bringen? “(24. Dezember 1943) – Anne Frank

Leider gab eine anonyme Quelle am 4. August 1944 (mit den Alliierten, die sich auf eine sich zurückziehende deutsche Armee aufhielten) einen Tipp an die deutsche Geheimpolizei. Die Familien wurden festgenommen und im letzten Konvoibahn nach Auschwitz geschickt. Nachdem Anne das Auswahlverfahren überstanden hatte (die meisten Menschen unter 15 Jahren wurden direkt in die Gaskammern geschickt), wurde Anne für das KZ Bergen-Belsen ausgesucht. Hier erkrankte Anne an Typhus und starb im März 1945, nur einen Monat vor der Befreiung des Lagers durch die vorrückenden Armeen der Alliierten.

Mit Ausnahme ihres Vaters Otto starb ihre gesamte Familie in verschiedenen Konzentrationslagern. Nach dem Krieg kehrte Otto an den Ort zurück, an dem sie sich zwei Jahre lang versteckt hatten. Hier fand er Annes Tagebuch und beschloss, es zu veröffentlichen und zu veröffentlichen.

Ihr Tagebuch wurde 1947 veröffentlicht und wurde nach einem glühenden Artikel von Jan Romein in der Zeitung Het Parool zu einem Bestseller mit Menschen, die von ihrem Schreiben fasziniert waren und das, was sie in den schwierigsten Situationen vermitteln konnte.

Ihr Buch ist zu einem wichtigen Symbol dafür geworden, wie Unschuldige an Intoleranz und Verfolgung leiden können.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> „ Tagebuch der Anne Frank “, Oxford, www.biographyonline.net, 2. Februar 2017.

Das Tagebuch von Anne Frank

Anne Frank Biografie

Anne“ frank: das tagebuch eines jungen m> bei Amazon

verbunden

Anne Frank Biografie  Frauen,“ die welt ver> – Berühmte Frauen, die die Welt veränderten. Hier finden Sie weibliche Premierminister, Wissenschaftler, Kulturschaffende, Autoren und Könige. Enthält: Prinzessin Diana, Marie Curie, Königin Victoria und Katharina die Große.

Anne Frank Biografie  Menschen“ des zweiten weltkrieges> (1939-45) Einflussreiche Anführer, Generäle und Zivilisten, die während des Zweiten Weltkrieges Einfluss hatten, beeinflussten und bekämpften. Einschließlich; Hitler, Churchill, Stalin, Roosevelt, Truman, Kaiser Hirohito, Eisenhower, Rommel und De Gaulle.

Anne Frank Biografie

Add comment