Biographien Portal
Audrey Hepburn Biografie

Audrey Hepburn Biografie

Audrey“ hepburn> Audrey Hepburn Biografie  (1929–1993) britische Schauspielerin und humanitär. Hepburn war in den 1950er und 1960er Jahren ein großer Hollywood-Star und spielte in klassischen Filmen wie Roman Holiday (1956), The Nun’s Story (1956) und Breakfast at Tiffanys (1961) eine Hauptrolle. Audrey Hepburn zog sich später aus der Schauspielerei zurück und diente als Botschafter für UNICEF.

Kurzbiographie von Audrey Hepburn

Audrey Hepburn wurde als Engländerin geboren Audrey Hepburn Biografie  Vater und holländische Mutter am 4. Mai 1929 in Belgien. Aufgrund des Jobs als Versicherungsagenten ihres Vaters zog die Familie häufig zwischen England, Holland und Belgien um. 1935 ließen sich ihre Eltern scheiden; Ein Grund dafür war, dass ihr Vater ein Sympathisant der Nazis war. Die Scheidung war für die sechsjährige Audrey sehr traumatisch; Sie würde später sagen, dass es der traumatischste Vorfall ihres Lebens war. Trotz des Leidens unter der Nazi-Okkupation fand Audrey ihren Vater später nach Dublin und unterstützte ihn finanziell. Von 1935 bis 1938 besuchte Audrey das Internat in Kent. 1939 verlegte ihre Mutter die Familie nach Arnhem in den Niederlanden, wo sie der Meinung war, dass sie vor der Nazi-Invasion sicher wäre.

1940 wurden die Niederlande jedoch überrannt, und das Land fiel bis zur Befreiung 1945 unter nationalsozialistische Besatzung. Während dieser Zeit besuchte Audrey das Konservatorium in Arnheim, wo sie auch Ballett studierte. Einmal dachte sie daran, Ballett als Karriere zu nehmen. Während der Besatzung hieß es, dass sie oft an verschiedenen Orten tanzen würde, um Geld für die Untergrundbewegung zu sammeln.

Gegen Ende des Krieges wurde die Besetzung der Niederlande immer brutaler. Nach der D-Day-Landung von 1944 nahmen die Deutschen die meisten erbärmlichen Rationen der Niederländer in Anspruch und ließen viele hungern oder erfrieren. Rebellionen und Schießereien gegen die lokale Bevölkerung waren üblich. Als junges Mädchen sah Audrey ihren Onkel und die Cousine ihrer Mutter, die von den Deutschen auf der Straße erschossen wurde. Sie erinnert sich auch an eine Zugladung jüdischer Kinder, die zur Deportation in Viehtransporter getrieben wurden.

„Ich habe Erinnerungen. Mehr als einmal war ich am Bahnhof und sah Zugladungen von Juden, die transportiert wurden, und all diese Gesichter über dem Waggon sehen. “(5)

Die erschütternden Kriegserlebnisse hinterließen Audrey tiefgreifende Spuren; Dies war ein Grund für ihre späteren Verpflichtungen gegenüber der UNICEF-Kinderorganisation.

„Ich kann bezeugen, was UNICEF für Kinder bedeutet, denn ich gehörte zu den Menschen, die direkt nach dem Zweiten Weltkrieg Nahrungsmittel und medizinische Hilfe erhielten.“ (4)

Sie empfand ein natürliches Mitgefühl und Mitgefühl für Kinder, die Opfer von Krieg und Hunger waren. Während des Krieges litt Audrey an Anämie, Atembeschwerden und Ödemen (Schwellung der Gliedmaßen). Audrey bemerkte später eine Ähnlichkeit zwischen ihrer Kriegserfahrung und der von Anne Frank. Sie las ihr Tagebuch im Jahr 1946 und sagte, es habe „ihr Gefühl der Verwüstung hinterlassen“. Trotz der anhaltenden Schrecken der Besatzung verbrachte Audrey ihre Zeit damit, Ballett zu zeichnen und zu üben.

Nach dem Krieg ging Audrey nach London, wo sie Ballett übte. Sie hatte ein großes Talent, aber ihre Größe und Unterernährung während des Krieges bedeutete, dass sie keine wirklich große Ballerina werden konnte und beschloss, sich als Schauspielerin zu suchen.

Audrey Hepburn Schauspiel

Nach mehreren kleineren Rollen in Filmen wie The Lavender Hill Mob wurde Audrey Audrey Hepburn Biografie  gewählt, um Gigi zu spielen, ein Hit im West End. Sie wurde von der Theaterwelt für die beste Debüt-Performance ausgezeichnet. Ihr erster Film war Secret People im Jahr 1952; ein Film über eine Wunderkugel, die für Audrey eine natürliche Wahl war. Während der Dreharbeiten wurde sie von Regisseur William Wyler entdeckt. Er produzierte einen Film „ Roman“ holiday> “, und er glaubte, dass die Unschuld und elfinische Schönheit von Audrey Hepburn die perfekte Wahl für die englische Prinzessin treffen würde, die in Begleitung von Gregory Peck einen Tag in Rom verbringt. Der Film war ein großer Erfolg und bei der Werbung erhielt Audrey Hepburn die gleiche Abrechnung wie Gregory Peck. Audrey übertraf in mancher Hinsicht ihren berühmteren Anführer Gregory Peck. Wie Peck vorausgesagt hatte, war es Audrey, die für ihren Auftritt einen Oscar erhielt.

Dieser Film etablierte ihren Platz in Hollywoods Elite und erlaubte ihr, gegen viele der führenden Männer der Zeit anzutreten. Zum Beispiel Sabrina mit Humphrey Bogart und Fred Astaire in Funny Face .

Anhaltender Appeal von Audrey Hepburn

Die anhaltende Beliebtheit und Attraktivität von Audrey Hepburn kann auf viele Faktoren zurückgeführt werden. Sie hatte eine natürliche Schönheit und Eleganz; Sie wurde oft zur schönsten Frau des Jahrhunderts gewählt (2). Sie hatte jedoch auch eine Aura kindlicher Unschuld, die einen natürlichen Charme und Humor zeigte. In der Filmbranche wurde sie von vielen hoch geschätzt. Sie vermied Konflikte und viele der Top-Schauspieler sagten, wie sehr sie es genossen, mit Audrey zu arbeiten. Wie Cary Grant einmal sagte:

„… Alles, was ich zu Weihnachten möchte, ist ein weiteres Bild mit Audrey Hepburn.“ (5)

Obwohl sie eine der großen Stars Hollywoods in den 1950er und 1960er Jahren war, ließ sie ihren Ruhm nicht zu ihrem Kopf. Oft wäre sie recht glücklich, bei ihrer Familie zu Hause zu bleiben. Ihr Sohn schrieb eine bewegende Hommage an seine Mutter in seinem Buch Audrey Hepburn, ein eleganter Geist: Ein Sohn erinnert sich (1999).

Audrey Hepburn Biografie  1961 spielte Audrey eine ihrer anspruchsvollsten Rollen, die extrovertierte Holly Golightly im Fr%C3%BChst%C3%BCck“ bei tiffany> . Sie sagte von ihrer Rolle, dass es „eine der jazzigsten meiner Karriere“ sei, im Gegensatz zu ihrer introvertierten Natur und daher ziemlich schwer durchzubringen. Ihre Leistung war jedoch eine der ikonischsten Rollen der 1960er Jahre. Der Film hat sich bis heute eine anhaltende Beliebtheit bewahrt. 2006 wurde das „kleine schwarze Kleid“ aus dem Film für knapp eine halbe Million Pfund versteigert. (3) Der Erlös wurde an eine Wohltätigkeitsorganisation von Audrey überwiesen.

Im Jahr 1959 starrte sie in The“ nun story> – ganz anders als in ihren anderen Rollen. Dies war eine herausfordernde Darstellung einer jungen Nonne, Schwester Luke, die eine Ausbildung als Novize absolvierte, bevor sie sich als Missionarin im Kongo aufhielt. Schwester Luke steht auch vor einem schmerzhaften Dilemma, als sie nach Belgien zurückkehrt und die Nazi-Besatzung besetzt. Mit einigen Parallelen zu ihrem eigenen Leben zeigte der Film die vielfältigen schauspielerischen Talente von Audrey Hepburn.

Audrey Hepburn UNICEF Wohltätigkeitsarbeit

Audrey Hepburn Biografie

Ab 1967, nach 15 Jahren im Film, handelte Audrey nur gelegentlich. Sie verbrachte mehr Zeit mit ihrer Familie und arbeitete auch mit UNICEF. Sie wurde als Sonderbotschafterin bei UNICEF ernannt und beteiligte sich aktiv an Kampagnen zur Verbesserung der Bedingungen für Kinder auf der ganzen Welt.

1988 besuchte sie Äthiopien in einem Kinderlager. Als sie Armut und Hunger sah, bemerkte sie:

„Ich habe ein gebrochenes Herz. Ich fühle mich verzweifelt. Ich kann die Vorstellung nicht ertragen, dass zwei Millionen Menschen in unmittelbarer Gefahr sind zu verhungern, viele von ihnen Kinder, und nicht, weil im nördlichen Hafen von Shoa nicht jede Menge Lebensmittel zu essen sind. “

(1) – Audrey Hepburn

Sie besuchte auch Straßenkinder in Südamerika und war entsetzt, Kinder zu sehen, die unter solchen Bedingungen leben. Später berichtete sie dem Kongress, wie UNICEF etwas bewegen konnte:

„Ich habe gesehen, dass winzige Berggemeinschaften, Slums und Shantytowns zum ersten Mal durch ein Wunder Wassersysteme erhalten – und das Wunder ist UNICEF. Ich habe Jungs dabei beobachtet, wie sie mit Ziegeln und Zement von UNICEF ein eigenes Schulhaus bauen. “

Tod von Audrey Hepburn

Nach der Rückkehr aus Somalia im Jahr 1992 entwickelte Audrey Hepburn Dickdarmkrebs. Die Krankheit erwies sich als nicht behandelbar und im Januar 1993 starb sie im Alter von 63 Jahren in der Schweiz.

Zitieren: Pettinger, Tejvan . „Biographie von Audrey Hepburn“, Oxford, UK. , 24th Mar. 2007. Updated 26 June 2017 www.biographyonline.net“ m aktualisiert am juni>

Empfohlene Bücher zu Audrey Hepburn

Audrey Hepburn Biografie

Audrey“ style> bei Amazon

Audrey Hepburn Biografie

Audrey“ hepburn> Treasures bei Amazon. In dieser illustrierten Biografie werden Audreys eigene Worte in den Mittelpunkt gestellt, um eine einzigartige persönliche Erzählung zu schaffen. Sehr empfehlenswert

verbunden

Audrey Hepburn Biografie  Frauen,“ die welt ver> – Berühmte Frauen, die die Welt veränderten. Hier finden Sie weibliche Premierminister, Wissenschaftler, Kulturschaffende, Autoren und Könige. Enthält; Cleopatra, Prinzessin Diana, Marie Curie, Königin Victoria und Jeanne d’Arc.

Audrey Hepburn Biografie  Schauspieler“ ber schauspieler darunter alec guinness michael caine katherine hepburn audrey und grace kelly.>

Audrey Hepburn Links

Verweise

(1) Audrey“ hepburn unicef>

(2) Audrey“ hepburn f die> Schönheitsumfrage an

(3) Audrey“ hepburn-kleid>

(4) Audrey Hepburn Zitate

(5) Audrey“ hepburn> – Wikipedia

Andere Quellen

Audrey Hepburn Biografie

Add comment