Biographien Portal
Benjamin Disraeli Biografie

Benjamin Disraeli Biografie

Kurzbiographie von Benjamin Disraeli

Benjamin Disraeli Biografie  Benjamin Disraeli, 1. Earl of Beaconsfield, KG, PC, FRS, geborener Benjamin D ‚Israeli (21. Dezember 1804 – 19. April 1881), war ein britischer konservativer Staatsmann und Schriftsteller. Er diente drei Jahrzehnte in der Regierung, zweimal als Premierminister. Der Anglikaner war jedoch der erste und bisher einzige Ministerpräsident des jüdischen Erbes. Er spielte eine wichtige Rolle bei der Gründung der modernen konservativen Partei nach der Schisma-Schisma von 1846.

Obwohl Disraelis Beziehung zu den anderen führenden Persönlichkeiten der Partei, insbesondere Lord Derby, eine wichtige Rolle im protektionistischen Flügel der konservativen Partei nach 1844 spielte, war der Gesamtführer oftmals angespannt. Erst in den 1860er Jahren würden Derby und Disraeli zu einfachen Bedingungen kommen und die Nachfolge der letzteren durch die erstere gesichert sein. Ab 1852 war Disraelis Karriere auch von seiner oft heftigen Rivalität mit William Gladstone geprägt, der schließlich zum Führer der Liberalen Partei aufstieg. In dieser Fehde wurde Disraeli durch seine freundschaftliche Freundschaft mit Königin Victoria geholfen, die Gladstone während seiner ersten Amtszeit in den 1870er Jahren verachtete, um Gladstone zu verabschieden. Im Jahr 1876 wurde Disraeli als Earl of Beaconsfield zur Adelsfamilie erhoben und war fast vier Jahrzehnte im House of Commons eingesperrt.

„Ich bin ein Konservativer, um alles Gute in unserer Verfassung zu erhalten, ein Radikaler, der alles Schlechte entfernt. Ich bemühe mich, Eigentum zu wahren und die Ordnung zu respektieren, und ich beschimpfe gleichermaßen den Appell an die Leidenschaften der vielen oder die Vorurteile der wenigen. “

– Zitat von Benjamin Disraeli, Wahlspruch

Vor und während seiner politischen Karriere war Disraeli als literarische und soziale Persönlichkeit bekannt, obwohl seine Romane im Allgemeinen nicht als Teil des viktorianischen Literaturkanons angesehen werden. Er schrieb hauptsächlich Romanzen, von denen Sybil und Vivian Gray heute die bekanntesten sind. Unter britischen Premierministern ist er ungewöhnlich, weil er sich gleichermaßen sozial und politisch einen Namen gemacht hat.

Kommentar zum Leben von Benjamin Disraeli.

Disraeli half bei der Definition der konservativen Ideologie, die über 100 Jahre bestehen sollte. Als stark patriotisch und konservativ war Disraeli einer der leidenschaftlichsten Anhänger der Monarchie, des Britischen Empire und der britischen Lebensweise. Er strebte danach, dass das britische Empire ein Leuchtturm der Freiheit (Imperium et Libertas) sein würde, obwohl dieses Ideal in der Praxis weit von der Realität entfernt war.

„Es wurde gesagt, dass die Menschen in diesem Land ein tiefes Interesse an den humanitären und philanthropischen Überlegungen haben, die an [der östlichen Frage] beteiligt sind. Alle müssen solche Gefühle zu schätzen wissen. Aber ich täusche mich, wenn es nicht ein noch tieferes Gefühl der Menschen dieses Landes gibt, mit dem ich nicht bezweifeln kann, dass Ihre Lords jemals ein Mitleid haben werden, und zwar die Entschlossenheit, das englische Reich aufrechtzuerhalten. “

– Benjamin Disraeli (1877)

Obwohl er in vielen Fragen zweifellos konservativ war, trug er dazu bei, die soziale Pflicht der konservativen Partei zu stärken. Er trug auch dazu bei, die Volksabstimmung mit dem großen Reformakt von 1867 auszudehnen. Diese Haltung des wohlwollenden Kapitalismus wurde als Ein-Nation-Konservatismus bezeichnet. Über ein Jahrhundert später wurde Frau Thatcher wegen ihrer offensichtlichen Abweichung von diesem mitfühlenden Aspekt des Konservativismus kritisiert.

Disraeli war mehr als nur ein Karrierepolitiker, er war Schriftsteller und ausgebildeter Debattierer und Gesprächspartner. Er entwickelte eine kritische Beziehung zu Königin Victoria, als sie nach dem Tod ihres Ehemanns Prinz Albert in übermäßige Trauer geriet. Disraeli war eine der wenigen, die sie aus ihrer Isolation herausbringen konnte.

Zitieren: Pettinger, Tejvan . , 11th Jan 2010. Last updated 20 February 2018. „ Benjamin Disraeli Biography“ , Oxford, Großbritannien www.biographyonline.net , 11. Januar 2010. Letzte Aktualisierung am 20. Februar 2018.

Disraeli: Eine Biografie

Benjamin Disraeli Biografie

Disraeli:“ eine biografie> bei Amazon

Verwandte Seiten

Benjamin Disraeli Biografie  Britisch-Britische“ liste> – Top 100 berühmte Briten, gewählt von einer BBC-Umfrage. Darunter Winston Churchill, William Shakespeare, Thomas Cromwell und Queen Elizabeth I.

Ber%C3%BChmt“ class=“alignleft size-full wp-image-3792″ src=“https://www.biographyonline.net/wp-content/uploads/2014/05/100-Shakespeare.jpg“ alt=“Shakespeare“ width=“100″ height=“119″> Engl%C3%A4nder“ ber englische m und frauen. von anne boleyn queen elizabeth i bis henry viii winston churchill. enth die gro dichter william shakespeare blake wordsworth.>

Benjamin Disraeli Biografie  Menschen,“ die welt ver> – Berühmte Menschen, die den Lauf der Geschichte veränderten, darunter Sokrates, Newton, Jesus Christus, Muhammad, Königin Victoria, Katharina die Große, Einstein und Gandhi.

Benjamin Disraeli Biografie

Add comment