Biographien Portal
Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise

Die Weltwirtschaftskrise war eine Periode des wirtschaftlichen Zusammenbruchs zwischen 1929 und dem Beginn des Zweiten Weltkriegs. Der Auslöser für die Weltwirtschaftskrise war der Wall-Street-Crash vom Oktober 1929; Dies führte zu einem Zusammenbruch des Vertrauens, Bankverlusten und einem beispiellosen Rückgang von Produktion, Ausgaben und einem Anstieg der Arbeitslosigkeit. Der Absturz hatte seinen Ursprung in den USA, breitete sich aber bald auf alle großen Volkswirtschaften aus. Die wirtschaftliche Katastrophe und die Massenarbeitslosigkeit führten weltweit zu politischen Umbrüchen. Vor allem die Große Depression war ein wichtiger Faktor für den Aufstieg Adolf Hitlers und seiner NSDAP in Deutschland. In den USA begann Roosevelt’s New Deal, die Auswirkungen der Depression zu minimieren, aber viele Menschen litten weiterhin unter wirtschaftlichen und sozialen Schwierigkeiten.

Menschen der Weltwirtschaftskrise

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Herbert Hoover (1874 – 1964) Hoover war von 1929 bis 1933 Präsident. Er hatte das Pech, den Beginn der Weltwirtschaftskrise im ersten Jahr seiner Präsidentschaft miterleben zu können. Als die Produktion jedoch zurückging und die Arbeitslosigkeit anstieg, schien er sich unsicher zu sein, ob er überhaupt etwas tun könnte, um die Situation zu verbessern. Er hob die Steuern an und stimmte widerstrebend den Smoot-Hawley-Tarifen zu. Beide Politikbereiche reduzierten die Ausgaben und den Handel, was den anfänglichen Abschwung noch verschlimmerte. Hoovers Unbeliebtheit und Schuld an der Weltwirtschaftskrise wurden die Armenvölker der Arbeitslosen, die während der Weltwirtschaftskrise entstanden waren, als „Hoovervilles“ bezeichnet.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Franklin“ d. roosevelt> (1882–1945) Roosevelt wurde 1932 zum US-Präsidenten gewählt, mit dem Versprechen, etwas gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise zu unternehmen. Er erweiterte die Rolle der Bundesregierung und erhöhte die Ausgaben für öffentliche Arbeiten, um Arbeitslosigkeit zu schaffen. Seine „Kamingespräche“ im Radio gaben einer Nation, die vom Ausmaß des wirtschaftlichen Abschwungs geschockt war, einen Hoffnungsschimmer und Stabilität.

John“ maynard keynes> Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  (1883 – 1946) Keynes war einer der einflussreichsten Ökonomen des zwanzigsten Jahrhunderts. Nach der Weltwirtschaftskrise waren die klassischen Ökonomen verblüfft, da das Vertrauen in die freien Märkte fehl am Platz zu sein schien. Keynes sah die Große Depression als Auslöser für eine neue Art des wirtschaftlichen Denkens. Keynes befürwortete eine staatliche Intervention, um die Volkswirtschaften in einen Einbruch zu bringen. In den 1930er Jahren wurde er größtenteils ignoriert, doch mit seiner Allgemeinen Theorie (1936) wurden die Grundlagen der keynesianischen Wirtschaft und eines neuen Zweigs der Makroökonomie gelegt.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Fredrich Hayek (1899 – 1992) österreichischer / britischer Ökonom, LSE und Chicago University. Zusammen mit Ludwig von Mises vertrat Hayek Keynes die gegenteilige Ansicht, dass staatliche Eingriffe in die Wirtschaft das Problem nur verschlimmert hätten. Die österreichische Wirtschaftswissenschaft befürwortete einen „liquidationsistischen“ Ansatz, der Banken zum Scheitern verurteilt und die Märkte dazu veranlasst, sich selbst zu korrigieren. Milton Friedman kritisierte diesen Ansatz, nichts zu unternehmen.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Irving Fisher (1867 – 1947) amerikanischer neoklassischer Ökonom. Fisher arbeitete an einem Deflationsmodell, um die große Depression und das Platzen einer Kreditblase zu erklären. Fisher war einer der ersten „prominenten“ Ökonomen. Sein Ruf litt jedoch unter seiner fehlplatzierten Vorhersage, dass der Aktienmarkt ein „dauerhaft hohes Plateau“ erreicht hatte – kurz vor dem Absturz der Wall Street.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Andrew Mellon (1855 – 1937) US-Finanzminister 1921-31. Mellon war in den 1920er Jahren eine Schlüsselfigur in der US-Wirtschaft. Er reformierte das Steuersystem, senkte Einkommens- und Körperschaftssteuer und versuchte, die Staatsverschuldung zu reduzieren. Seine Politik war ein Faktor für den Boom der 1920er Jahre. Nach dem Absturz von 1929 waren seine Maßnahmen zur Eindämmung der Weltwirtschaftskrise unwirksam und verstärkten nur den wirtschaftlichen Abschwung.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Eleanor“ roosevelt> (1884–1962) Ehefrau und politischer Berater des amerikanischen Präsidenten FDRoosevelt. Roosevelt war eine aktive First Lady, hielt Reden, schrieb eine Kolumne und traf sich mit Arbeitslosen. Sie half den Arbeitern zu versichern, dass die Regierung Roosevelt sich bemüht, ihre Notlage zu lösen. 1933 entschärfte sie eine Situation bei der Bonus Army – eine Situation, auf die Hoover mit der Entsendung der Armee reagiert hatte. Roosevelt war auch mit den Bürgerrechten für Afroamerikaner und andere Minderheiten sympathisch.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Charles Coughlin (1891-1979) Ein katholischer Priester, der in den amerikanischen Medien eine einflussreiche Persönlichkeit war. Seine Radiosendungen wurden weithin gehört. Anfangs unterstützte er Roosevelt’s New Deal, wurde jedoch in den 1930er Jahren zunehmend polemisch – und kritisierte, dass Roosevelt die Verbindung zu großen Unternehmen kritisierte. Er war heftig antikommunistisch und unterstützte zunehmend den Nationalismus – er drückte Sympathien für Aspekte von Hitler und Mussolini aus. Sein wahrgenommener Antisemitismus und sein Mitgefühl für den extremen Nationalismus ließen ihn von den nationalen Rundfunkanstalten fallen, doch er fuhr mit einem sich selbst finanzierenden Radiosender fort. Sein strenger Ton war ein Vorläufer späterer „Radio Shock Jocks“.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Huey Long (1893 – 1935) Long war ein populistischer Senator aus Louisville. Er war einer der wenigen Senatoren, die Roosevelts New Deal als zu konservativ kritisierten. Long wünschte sich eine neue Politik mit dem Namen „Share our Fülle“, um den Wohlstand von Einzelpersonen zu begrenzen und unter den Armen zu teilen, um mit den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise fertig zu werden. Long war ein ausgesprochener Charakter, der die staatlichen Ausgaben für Bildung, Gesundheitsfürsorge und die Wählerregistrierungsraten durch die Abschaffung der Abgabensteuer erhöhte. Er wurde 1935 ermordet.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Fritz Julius Kuhn . (1896 – 1951) Amerikanischer Deutscher, der die deutsch-amerikanische Bundpartei führte. Er drückte seine Unterstützung für Hitler aus und versuchte auf einer antisemitischen, antikommunistischen, nationalistischen Plattform, Anhänger in einem ähnlichen Stil wie Hitler anzuziehen. Sein Einsatz erreichte seinen Höhepunkt im Jahr 1939, als er 20.000 Menschen zu einer Kundgebung auf dem Madison Square in New York zog. Bei seinen Kundgebungen kam es jedoch zu gewalttätigen Protesten, und er wurde wegen Steuerbetrug untersucht. Später nach Deutschland verbannt, starb er kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs in einem deutschen Gefängnis.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  John“ steinbeck> (1902–1968) US-amerikanischer Schriftsteller, der den sozialen Wandel in den USA zur Zeit der Weltwirtschaftskrise erfasst hat. Zu den berühmten Werken zählen Of Mice and Men (1937), The Grapes of Wrath (1939) und East of Eden (1952) . Diese Bücher erfassten die düsteren wirtschaftlichen Realitäten der Weltwirtschaftskrise und die harten wirtschaftlichen Realitäten, mit denen Arbeiter mit geringem Einkommen konfrontiert sind.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Dorothy Lange (1895 – 1965) Lange war eine Dokumentarfotografin, die vor allem durch ihre Arbeit während der Weltwirtschaftskrise bekannt wurde, um die Auswirkungen auf Arbeiter und Arbeitslose zu dokumentieren. Sie arbeitete für die FSA und dokumentierte die Notlage der Wanderarbeiter. Ihre Fotos, wie zum Beispiel ihr ikonisches Foto“ von> „Migrant Mother“, wurden weithin veröffentlicht und beeinflussten die öffentliche Meinung erheblich.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Babe“ ruth> (1895-1948) In den späten 1920er und frühen 1930er Jahren befand sich Babe Ruth auf dem Höhepunkt seiner Macht. Er verwandelte den Baseball (kämpft gegen den Black-Sox-Skandal) und stellte zahlreiche Baseball-Rekorde auf. Sein sportliches Können und sein fröhlicher Charakter gaben Millionen Fans während der Weltwirtschaftskrise Hoffnung.

Katharine“ hepburn> Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  (1907 – 2003) US-amerikanische Schauspielerin. Hepburn spielte in vielen Filmen, darunter The African Queen (1951), The Rainmaker (1956) und On Golden Pond (1981), und gewann mehrere Oscar-Verleihungen für ihre Rollen. Hepburns Unabhängigkeit und Durchsetzungsvermögen trugen dazu bei, die Rollen von Frauen in Hollywood und den Nachkriegsländern neu zu definieren.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . „Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise“ Oxford, UK. www.biographyonline.net“ juli>

verbunden

Verwandte Perioden

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise

Roaring“ twenties era> (1920-1929) Die Roaring Twenties waren eine Zeit des wirtschaftlichen Wachstums und des sozialen Wandels. Neue Musik-, Tanz- und Kleidungsstile. Darunter Calvin Coolidge, Louis Armstrong, Al Capone und Coco Chanel.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Zwischenkriegszeit“ bis eine friedensperiode zwischen den beiden weltkriegen. gepr durch einen wirtschaftlichen aufschwung und das wachstum polarisierender ideologien. enth hitler churchill gandhi roosevelt mussolini.>

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise  Menschen“ des zwanzigsten jahrhunderts> (1901–2000) Berühmte Menschen des turbulenten Jahrhunderts. Darunter Lenin, Hitler, Churchill, Roosevelt und Thatcher.

Berühmte Menschen der Weltwirtschaftskrise

Add comment