Biographien Portal
Billie Piper Biografie

Billie Piper Biografie

Billie Piper wurde 1982 in Swindon, Wiltshire geboren. Billie Piper Biografie  Ihre Eltern waren Paul Piper und Mandy Kent. Billie hat einen jüngeren Bruder, Charlie, und zwei jüngere Schwestern, Harley und Ellie. Sie ging in Swindon zur Schule, einschließlich der Sylvia Young Theatre School (in London). In ihrer Autobiographie behauptet sie, Essstörungen seien an der Schule ein erhebliches Problem gewesen, obwohl dies von der Schule bestritten wurde.

Billie Piper Pop Karriere

Im Alter von nur 15 Jahren begann sie eine Popkarriere, die sich in ihrem rasanten Aufstieg bemerkbar machte. Im Alter von 20 Jahren hatte sie 7 Top-5-Hit-Singles. Mit 18 Jahren heiratete sie den Fernsehmoderator Chris Evans in Las Vegas. Diese Ehe löste sich nach einigen Jahren auf, wobei Evans die Altersdifferenz von 16 Jahren als signifikanten Faktor feststellte. Billie sagt, die Ehe habe ihr geholfen, ihr Leben und ihre Essstörungen zu stabilisieren, obwohl die Ehe zu einer Distanzierung mit ihren Eltern führte.

Billie ist vor allem für ihre Schauspielrollen bekannt, insbesondere durch die Hauptrolle in der erfolgreichen New Series von Doctor Who. Mit zwei verschiedenen Ärzten spielte Billie Piper die Rolle von Doctor Who als eines der beliebtesten Science-Fiction-Programme. Neben ihrer Tätigkeit in Doctor Who trat sie in einer Reihe von Produktionen auf, darunter BBC-Kostümdramen wie „The Canterbury Tales“, „Viel Lärm um nichts“ und „Mansfield Park“.

Für ihre Schauspielerei erhielt sie viele Auszeichnungen, darunter die beliebtesten Schauspielerin bei den nationalen Fernsehpreisen 2005 und die beste Fernsehschauspielerin bei den Glamour Awards 2006. Billie Piper lebt derzeit im Norden Londons.

Billie Piper und Doctor Who

Angesichts ihres rapiden Aufstiegs in die Weltruhm und ihres Reichtums an Erfolgen in ihren ersten 25 Jahren ist es ironisch, dass die Einführung in den neuen Doctor Who Billies Figur (Rose Tyler) als jemanden porträtierte, der nichts passiert.

„Planet Erde. Hier wurde ich geboren. Und hier bin ich gestorben.

In den ersten neunzehn Jahren meines Lebens passierte nichts, überhaupt nichts. Niemals. Und dann traf ich einen Mann namens Doktor –

ein Mann, der sein Gesicht ändern konnte. Und er brachte mich in seiner magischen Maschine von zu Hause weg, er zeigte mir die ganze Zeit und den gesamten Raum – ich dachte, es würde nie enden … “

Doctor Who II Episode 12 TX-Skript.

Nach zwei Serien ging Billie auf die Suche nach anderen verschiedenen Rollen. Es gab Spekulationen, dass sie an zukünftigen Serien oder Spin-Offs teilnehmen könnte, aber diese wurden zur Zeit aufgehoben.

In ihrer Autobiographie „Growing Pains“ offenbart Billie Piper ihre Erfolge, als sie so früh berühmt wurde. Sie erklärt, wie es manchmal schwierig wurde, damit umzugehen. Sie wurde von vielen verschiedenen Menschen geführt, und sie entfernte sich zunehmend von ihren Eltern. Dies war einer der Gründe, warum sie mit Chris Evans „weggelaufen“ ist. Sie schreibt über die Erfahrung von Ruhm, sagt sie.

„Je erfolgreicher Sie werden, desto leichter können Sie einem schlechten Verhalten nachgeben. Sie werden selbstsüchtig und selbstorientiert und verlieren alle Perspektive. Es vertreibt jeden, der dich wirklich liebt. “

Billie schreibt ehrlich, wie sie mit jeder Leistung mehr und mehr wollte. Gleichzeitig schreibt sie jedoch, wie sie durch diese Erfahrungen eine ganzheitlichere Perspektive erhalten hat. Jetzt fühlt sie sich weniger motiviert, Erfolg auf Kosten wichtiger Beziehungen zu erreichen. Sie bezieht sich auf diese Erfahrungen als „Wachstumsschmerzen“, die angemessen sind und für jeden, der bereits in jungen Jahren die Erprobung von Ruhm erlebt hat, eine gemeinsame Erfahrung ist.

Durch das Buch und die persönlichen Schwierigkeiten haben Sie das Gefühl, dass Billie eine enorme Lebensfreude hat. Natürlich souverän und gesellig hat sie viele gute Eigenschaften, die sowohl in der Schauspielerei als auch in der Autobiografie zum Tragen kommen.

Zitieren: Pettinger, Tejvan. , 30th Nov. 2009. “Biografie von Billie Piper”, Oxford, www.biographyonline.co.uk“ november>

Billie Piper

Billie Piper Biografie

Add comment