Biographien Portal
Biografie Sir David Attenborough

Biografie Sir David Attenborough

David Attenborough (1926 -) ist einer der am meisten angesehenen Fernsehsender und wurde als Gesicht und Stimme von Naturgeschichtdokumentationen bekannt. Seine Rundfunkkarriere erstreckt sich seit mehr als einem halben Jahrhundert von 1952. David ist der jüngere Bruder des Schauspielers Richard Attenborough .

David wurde in Leicester erzogen und besuchte das Clare College in Cambridge, um Naturwissenschaften zu studieren. Nach seinem Abschluss im Jahr 1947 wurde er für zwei Jahre zum Nationaldienst in der Marine einberufen.

Nachdem er die Marine verlassen hatte, arbeitete er kurzzeitig als Redakteur für ein Kinderbuch eines Verlags. 1950 bewarb er sich bei der BBC um einen Job. Zunächst wurde er abgelehnt, sein Lebenslauf blieb jedoch in der Akte und kurz darauf erhielt er einen dreimonatigen Trainingsplan, um als BBC-Sender zu arbeiten. Er erwies sich als guter Arbeiter und avancierte schnell zu den jungen BBC-Fernsehsendern. Er übernahm die Verantwortung für alle Non-Fiction-Sendungen und wurde bald mit verschiedenen naturgeschichtlichen Programmen wie The Pattern of Animals und Zoo Quest in Verbindung gebracht .

Von 1965 bis 1969 war Attenborough der Controller der BBC2. Er initiierte eine breite Palette von Programmen, darunter Live-Snooker, Match of the Day, Likely Lads und Mastermind. David sagte später, er habe das Gefühl, dass BBC2 eine gute Vielfalt bieten sollte.

Biografie Sir David Attenborough

David Attenborough ist jedoch vor allem für seine Naturgeschichtsserie, die er schrieb und produzierte, in Erinnerung. Diese verwendeten bahnbrechende Filmtechniken und seine einfache Präsentation machten das Material sehr zugänglich und für eine neue Generation von Zuschauern interessant. Seine Hauptserie beinhaltete:

  • Leben auf der Erde (1979),
  • Der lebende Planet (1984)
  • Die Lebensversuche (1990).
  • Das Leben im Gefrierschrank (über die Antarktis; 1993),
  • Das Privatleben der Pflanzen (1995),
  • Das Leben der Vögel (1998),
  • Das Leben der Säugetiere (2002),
  • Das Leben im Unterholz (2005)
  • Der blaue Planet (2001)
  • Der blaue Planet II (2017)

Er erzählte auch über 250 Programme von Wildlife on One.

Der Schlüssel zu Davids Reiz ist seine Fähigkeit, seine aufrichtige Begeisterung und seine Liebe zur Tierwelt zu teilen. Seine unverwechselbare und beruhigende Stimme ist zu einem Synonym für Wildlife-Übertragungen geworden. Interessanterweise fand eine Leserumfrage von Readers ‚Digest heraus, dass David Attenborough der vertrauenswürdigste britische Prominente war.

David Attenborough und Umweltfragen

In den letzten Jahren hat sich David zunehmend zu Themen wie Umweltschäden, globale Erwärmung und Aussterben bestimmter Arten geäußert. Er hat erklärt, dass die Überbevölkerung des Menschen und die globale Erwärmung (verursacht durch menschliche Aktivitäten) die Ursache für viele der wachsenden Umweltprobleme der Welt sind. Er hat Organisationen wie dem WWF im Kampf gegen bestimmte Arten und Kampagnen für Wildtiere seine Stimme verliehen. In der letzten Episode von „State of the Planet“ fasste er mit dieser Aussage seine Gefühle zusammen.

„Die Zukunft des Lebens auf der Erde hängt von unserer Handlungsfähigkeit ab. Viele Menschen tun, was sie können, aber ein wirklicher Erfolg kann nur dann eintreten, wenn sich unsere Gesellschaften und unsere Wirtschaft und unsere Politik ändern. Ich habe in meinem Leben Glück gehabt, einige der großartigsten Schauspiele zu sehen, die die Natur zu bieten hat. Sicherlich haben wir die Verantwortung, für zukünftige Generationen einen Planeten zu lassen, der gesund ist und von allen Arten bewohnt werden kann.

David hat die Ansicht geäußert, dass er Agnostiker ist. Er steht der Lehre des Kreationismus kritisch gegenüber und glaubt, dass die Evolution eine größere Rolle spielen sollte.

David heiratete Jane Elizabeth Ebsworth Oriel im Jahr 1950, sie starb 1997. Er hat zwei Kinder.

David Attenborough – Leben auf Luft

Biografie Sir David Attenborough

verbunden

Biografie Sir David Attenborough  Britisch-Britische“ liste> – Top 100 berühmte Briten, gewählt von einer BBC-Umfrage. Darunter Winston Churchill, William Shakespeare, Thomas Cromwell und Queen Elizabeth I.

Biografie Sir David Attenborough

Add comment