Biographien Portal
Biografie William Blake

Biografie William Blake

Biografie William Blake  William Blake (28. November 1757 – 12. August 1827) war ein englischer Dichter, Maler und Grafiker.

William Blake war einer der größten Dichter Englands. Er verband eine erhabene Mystik, Fantasie und Vision mit einem kompromisslosen Bewusstsein für die harten Realitäten des Lebens.

„Tyger, Tyger, brennt hell
In den Wäldern der Nacht
Was für eine unsterbliche Hand oder ein Auge
Könnte deine ängstliche Symmetrie einrahmen? “

– William Blake – The Tyger (aus Songs of Experience )

Als kleiner Junge erinnert sich Blake daran, Engel in den Bäumen gesehen zu haben. Diese mystischen Visionen kehrten sein ganzes Leben lang zurück und prägten seine Poesie und seine Sichtweise. William Blake war auch besonders anfällig für Grausamkeit. Sein Herz weinte am Ort der Unmenschlichkeit des Menschen gegenüber anderen Menschen und Kindern. In vielerlei Hinsicht war er auch von radikalem Temperament und rebellierte gegen die vorherrschende Orthodoxie des Tages. Sein Zorn und seine Frustration über die Welt zeigt sich in seiner Gedichtsammlung „ Songs of Experience “.

„Wie kann der Vogel, der aus Freude geboren wird,
Setz dich in einen Käfig und singe?
Wie kann ein Kind, wenn Ängste ärgern,
Aber senke seinen zarten Flügel,
Und vergiss seinen jugendlichen Frühling! “

– William Blake: Der Schüler

William Blake hat nicht nur Gedichte geschrieben, die die harten Realitäten des Lebens enthüllten und enthüllten, er verlor auch nie den Kontakt zu seinen himmlischen Visionen. Wie ein wahrer Seher konnte er über die gewöhnliche Welt hinausblicken und das Licht des Jenseits erkennen.

„Eine Welt in einem Sandkorn sehen
Und der Himmel in einer wilden Blume
Halten Sie die Unendlichkeit in Ihrer Hand
Und die Ewigkeit in einer Stunde. “

Dieses Gedicht von Auguries of Innocence ist eines der beliebtesten Gedichte der englischen Sprache. Innerhalb von vier kurzen Linien vermittelt er einen Eindruck des Unendlichen im Endlichen und des Ewigen im Vorübergehenden.

Kurzbiographie von William Blake

William Blake wurde in London geboren, wo er den größten Teil seines Lebens verbrachte. Sein Vater war ein erfolgreicher Londoner Strumpfhalter und wurde von den religiösen Lehren von Emmanuel Swedenborg angezogen. Blake wurde zuerst zu Hause erzogen, hauptsächlich von seiner Mutter. Blake blieb seiner Mutter sehr nahe und schrieb viele Gedichte über sie. Gedichte wie Cradle Song illustrieren Blakes schöne Erinnerungen an seine Erziehung durch seine Mutter:

Süße Träume bilden einen Schatten
Oh mein süßer Kleinkindkopf;
Süße Träume von angenehmen Strömen
Durch glückliche, stille, freundliche Strahlen.
Süßer Schlaf mit sanften Daunen
Weben Sie Ihren Brauen eine Kinderkrone.
Sweep sleep, Angel mild,
Schweben Sie über mein glückliches Kind.

– William Blake

Seine Eltern waren mit seinem künstlerischen Temperament weitgehend sympathisch und ermutigten ihn, italienische Drucke zu sammeln. Er fand Arbeit als Stecher und trat früh in die Branche ein. Die frühe Lehre fand er ziemlich langweilig, aber die erlernten Fähigkeiten erwiesen sich während seines gesamten künstlerischen Lebens als nützlich.

Zu seinen Lebzeiten verdiente Blake nie viel Geld. Es war erst nach seinem Tod Biografie William Blake  dass sein Genie voll geschätzt wurde. Seine Gravuren und Auftragsarbeiten brachten genug Geld ein, um zu überleben, aber manchmal musste er auf die Unterstützung einiger seiner engen Freunde bauen. Wegen Blakes Temperament war er nicht immer geeignet, um Freundschaften zu pflegen. Einmal geriet er in Schwierigkeiten mit den Behörden, weil er einen Soldaten dazu gezwungen hatte, seinen Garten hinter sich zu lassen. Er sah sich der Möglichkeit eines Gefängnisses gegenüber, aber als Verteidiger konnte er einen Freispruch erzielen. Blake war so ziemlich ein Freigeist, der bereitwillig seine Meinung aussprach, so dass einige Bekannte ihn für verrückt hielten.

Der geschätzte Dichter William“ wordsworth> sagte zum Tod Blakes:

„Es gab keinen Zweifel, dass dieser arme Mann verrückt war, aber es ist etwas in dem Wahnsinn dieses Mannes, der mich mehr interessiert als die Vernunft von Lord Byron und Walter Scott.“

Blake starb am 12. August 1827, er wurde in einem nicht markierten Grab auf einem öffentlichen Friedhof und Bunhill Fields begraben. Nach seinem Tod wuchs sein Einfluss stetig durch die Präraffaeliten und stellte später Dichter wie TS Eliot und WB Yeats fest.

Die Kunst von William Blake

Biografie William Blake

Newton von Blake

Zitieren: Pettinger, Tejvan . , 1st June. “ Biografie von William Blake“ , Oxford, UK www.biographyonline.net“ juni.> 2006. Seite aktualisiert am 23. Jan. 2012.

Die komplette Poesie & Prosa von William Blake

Biografie William Blake

Eine Welt im Sand sehen

Biografie William Blake

Verwandte Seiten

Biografie William Blake  Ber%C3%BChmte“ dichter> – Die großen Dichter, darunter William Blake, Emily Dickinson, William Wordsworth und Shelley.

Biografie William Blake  Ber%C3%BChmte“ britische leute> – berühmte britische Schriftsteller, Wissenschaftler, Staatsmänner und Künstler.

Biografie William Blake  Schriftsteller“ autoren> – Berühmte Autoren. John Milton, Charles Dickens, Leo Tolstoi, John Steinbeck und Ernest Hemingway.

William Blake Links

Biografie William Blake

Add comment