Biographien Portal
Brian Clough Biografie

Brian Clough Biografie

„Sie lieben mich für das, was ich nicht bin … Sie hassen mich für das, was ich bin.“

– Brian Clough

„T ‚bester blutiger Manager England hatte es nie gegeben – und der beste blutige Mittelstürmer England wurde kaum benutzt.“

– Brian Clough

Brian Clough ist eine der denkwürdigsten Figuren im englischen Fußball. Mit seinem immensen Selbstvertrauen und Selbstvertrauen erwarb er einen einzigartigen Stil für das Fußballmanagement. Seine Haltung mag viele im englischen Fußballverband verärgert haben, aber seine Ergebnisse sprechen für sich.

In einem Fußballmärchen ist das im heutigen Zeitalter kaum vorstellbar. Er brachte zwei unmoderne Midland-Fußballclubs Derby und Nottingham Forest aus der zweiten Liga in die erste Liga und führte sie dann zum Sieg bei den englischen Fußballmeisterschaften. Mit Nottingham Forest gewann er 1978/79 und auch in der folgenden Saison den prestigeträchtigen Europapokal.

Brian Clough wurde in Middlesborough geboren und hatte den Ehrgeiz, für den Yorkshire Cricket Club zu spielen, aber seine großen Talente lagen im Fußball. Nach seinem nationalen Dienst brach er in die erste Mannschaft von Middlesborough ein. Sein Rekord als Mittelstürmer war phänomenal und erzielte in 213 Spielen 197 Tore. Nach Middlesborough zog er nach Sunderland, bevor eine Knieverletzung seine Karriere als Spieler beendete. Trotz eines phänomenalen Torerfolgs spielte er nur zweimal für England.

Brian Clough war der jüngste Fußballmanager, der in Partnerschaft mit Peter Taylor gegen Hartlepool antrat. Unter Clough und Taylor hat sich Hartlepool gut geschlagen. Dies führte zu einer Chance, Derby zu managen. Er baute eine beeindruckende Mannschaft auf, die sich vor dem Gewinn der Fußballmeisterschaft in der ersten Liga durchsetzte.

Es folgte die „Leeds United-Episode“. Er wurde eingeladen, Leeds United zu leiten, eine der großen Seiten des Jahrzehnts. Seine Regierungszeit dauerte jedoch nur 44 Tage, und er wurde von „Player Power“ vertrieben – nachdem sein arroganter Stil mit der modischen Leeds United-Seite in Konflikt geriet.

Auf den Rückschlag bei Leeds United folgte jedoch seine erfolgreichste Zeit als Manager bei Nottingham Forest. In 18 Jahren gewann er viele Trophäen, darunter zweimal die Ligameisterschaft, die Europameisterschaft und zweimal den Ligapokal.

Seine Karriere endete mit Enttäuschung, als Nottingham Forest 1993 abgestiegen war.

1993 wurde Brian Clough als Schatten seines früheren Selbst angesehen, da er zunehmend süchtig nach Alkohol wurde. Er selbst gab zu, dass das Getränk eine Rolle in seinem (und Forest’s Fall) gespielt hatte.

  • Nottingham Forest hat den Erfolg der Clough-Jahre nie wiedererlangt und schmachtet derzeit in der Meisterschaft.
  • Brian hatte einen Sohn – Nigel Clough, der unter ihm im Nottingham Forest spielte.
  • Sein unaufdringlicher und ausgesprochener Stil bedeutete, dass er nie als englischer Trainer in Betracht gezogen wurde. Der englische Verband war wahrscheinlich besorgt, dass er die Show zu viel laufen würde

„Ich würde nicht sagen, dass ich der beste Manager der Branche war. Aber ich war unter den ersten. “Rückblick auf seinen Erfolg.“

– Zitat von Brian Clough

Verwandte Seiten


ähnliche Links

Brian Clough Biografie
The“ damned united> von David Peace

Verdammte“ united dvd>

Brian Clough Biografie
20″ jahre mit brian clough>

Brian Clough Biografie

Add comment