Biographien Portal
Dalai Lama Biografie

Dalai Lama Biografie

Der 14. Dalai Lama wurde als Lhamo Döndrub geboren, das fünfte Kind einer großen Familie im Bauerndorf Qinghai, China. Im Alter von zwei Jahren wurde er als Wiedergeburt des dreizehnten Dalai Lama ausfindig gemacht und zur Ausbildung eines Mönchs geschickt, um ein buddhistischer Mönch zu werden und schließlich das spirituelle Oberhaupt des tibetischen Volkes zu werden. Sein spiritueller Name ist Tenzin Gyatso, obwohl er meistens als „Dalai Lama“ bezeichnet wird.

„Meine Religion ist sehr einfach. Meine Religion ist Freundlichkeit. “

– Dalai Lama

Er wurde 1950, kurz nach der chinesischen Invasion Tibets, offiziell als Dalai Lama inthronisiert. Er wurde in eine Position von immenser Bedeutung gedrängt, die sowohl zu einem geistigen als auch zu einem politischen Führer eines Landes unter Invasion und Besetzung wurde.

Dalai Lama Biografie  Nach mehreren Jahren der chinesischen Besetzung und Verfolgung der tibetischen religiösen Praktiken befürchtete der Dalai Lama, von den Chinesen gefangengenommen zu werden, und so entschied er sich nur ungern, die Grenze nach Indien zu verlassen. Es war eine gefährliche Reise – meist zu Fuß unternommen. Nach einem Treffen mit dem indischen Premierminister Jawaharlal“ nehru> durften der Dalai Lama und bis zu 80.000 tibetische Exilanten im indischen Dharamshala eine Exilregierung aufstellen.

Der Dalai Lama hat einen langen Feldzug ohne Gewalt gegen die chinesische Besatzung verfolgt. Er hat die Chinesen wiederholt aufgefordert, die grundlegenden Menschenrechte der indigenen Tibeter zu respektieren und die Migration der ethnischen Han-Chinesen nach Tibet zu beenden. 1987 schlug er einen Fünf-Punkte-Friedensplan über die Zukunft Tibets vor und forderte, Tibet zu einer Friedenszone zu machen. Er sicherte auch die Resolutionen der Vereinten Nationen, um das Recht auf tibetische Selbstbestimmung zu unterstützen.

Er war nicht nur der Führer des politischen Kampfes für Tibet, sondern lehrte auch viel über die buddhistische Philosophie und insbesondere seine Lehren der liebenden Güte und der spirituellen Praxis von Dzogchen.

Als Mönch folgt er einem zölibatären Lebensstil. Er steht jeden Morgen früh auf und unternimmt gemäß seinen buddhistischen Lehren Meditationsphasen. Er ist Vegetarier und ermutigt andere, sich vegetarisch zu ernähren oder zumindest den Fleischkonsum zu reduzieren.

Interreligiöse Meetings

Der Dalai Lama hat viele Vertreter verschiedener Religionen getroffen. Der Dalai Lama wollte die zugrunde liegende Einheit der verschiedenen Religionen hervorheben; Er hat sogar gesagt, er will die Menschen nicht zum Buddhismus bekehren.

„Alle wichtigen religiösen Traditionen tragen im Wesentlichen dieselbe Botschaft, nämlich Liebe, Mitgefühl und Vergebung. Wichtig ist, dass sie Teil unseres täglichen Lebens sein sollten.“ – Wie in Besonders für Christen zitiert: Kraftvolle Gedanken, die Worte aus der Vergangenheit anregen ( 2005) von Mark Alton Rose, p. 19

„Ich bin überzeugt, dass jeder mit oder ohne Religion ein gutes Herz und ein Gefühl der universellen Verantwortung entwickeln kann.“

„Ich möchte keine Menschen zum Buddhismus bekehren – alle großen Religionen haben, wenn sie richtig verstanden werden, dasselbe Potenzial zum Guten.“ – Aus der Nobelpreisrede 1989

Er sagte, Papst Johannes Paul II. Habe Verständnis für seine Notlage, obwohl er es ablehnte, die Chinesen wegen der Notlage der Katholiken in China zu verärgern.

Der Dalai Lama wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis“ ausgezeichnet> .

Er war bis zu seinen späteren Jahren aktiv und reiste häufig um die Welt, um über Buddhismus und Menschenrechtsfragen zu sprechen. Außerhalb der Religion interessiert er sich sehr für Technik und Wissenschaft, da er schon früh von mechanischen Objekten fasziniert ist. Er sagte einmal, wenn er kein Mönch wäre, könnte er Ingenieur gewesen sein. Er hat versucht, eine sinnvolle Beziehung zwischen Buddhismus und Wissenschaft zu entwickeln. Er hat ein aktives Interesse am Mind & Life Institute erhalten, das den wissenschaftlichen Hintergrund kontemplativer Praktiken wie Meditation untersucht.

Der Dalai Lama hat sich auch über die Bedeutung des Umweltschutzes, der Vermeidung von Kriegen und der Vorteile der nuklearen Abrüstung ausgesprochen und kritisiert die schlimmsten Exzesse des Kapitalismus.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . “ Biografie des 14. Dalai Lama“, Oxford, UK www.biographyonline.net.“ ver feb aktualisiert februar>

Ausgewählte Zitate aus dem Dalai Lama

Der Dalai Lama schrieb regelmäßig über den Weg zu innerem Frieden und Glück. Er sagte

„Menschliches Glück und menschliche Befriedigung müssen letztlich aus sich selbst kommen. Es ist falsch zu erwarten, dass eine endgültige Befriedigung von Geld oder von einem Computer ausgeht. “

– Der Weg zur Ruhe: Daily Wisdom (1998), herausgegeben von Renuka Singh ”

„Ich habe das Gefühl, dass das Wesen der spirituellen Praxis Ihre Haltung gegenüber anderen ist. Wenn Sie eine reine, aufrichtige Motivation haben, dann haben Sie die richtige Einstellung zu anderen Menschen, basierend auf Freundlichkeit, Mitgefühl, Liebe und Respekt. Die Praxis bringt die klare Verwirklichung der Einheit aller Menschen mit sich und die Wichtigkeit anderer, die von Ihren Handlungen profitieren. “

– Dalai Lama

„Denken Sie jeden Tag, wenn Sie aufwachen. Heute habe ich das Glück, am Leben zu sein. Ich habe ein wertvolles menschliches Leben. Ich werde es nicht verschwenden. Ich werde all meine Energien einsetzen, um mich zu entwickeln, um mein Herz auf andere auszudehnen. Erleuchtung zum Wohle aller Wesen zu erreichen. Ich werde freundliche Gedanken zu anderen haben, ich werde nicht böse werden oder schlecht über andere nachdenken. Ich werde anderen so gut helfen, wie ich kann. “

– Dalai Lama

„Wenn wir einer wirklichen Tragödie im Leben begegnen, können wir auf zwei Arten reagieren: Entweder indem wir die Hoffnung verlieren und in selbstzerstörerische Gewohnheiten verfallen oder die Herausforderung nutzen, um unsere innere Stärke zu finden.“

– Dalai Lama

„Schau dir Kinder an. Natürlich streiten sie sich vielleicht, aber im Allgemeinen hegen sie nicht so viel oder so lange, wie Erwachsene. Die meisten Erwachsenen haben den Vorteil der Bildung gegenüber Kindern, aber was nützt eine Bildung, wenn sie ein breites Lächeln zeigen und negative Gefühle tief im Inneren verbergen? Kinder handeln normalerweise nicht so. Wenn sie sich auf jemanden ärgern, drücken sie es aus und dann ist es fertig. Am nächsten Tag können sie noch mit dieser Person spielen. “

– Dalai Lama

Die Kunst des Glücks – Dalai Lama

Dalai Lama Biografie

Die“ kunst des gl dalai lama> bei Amazon

Verwandte Seiten

Dalai Lama Biografie  Menschen,“ die welt ver> – Berühmte Menschen, die den Lauf der Geschichte veränderten, darunter Sokrates, Newton, Jesus Christus, Muhammad, Königin Victoria, Katharina die Große, Einstein und Gandhi.

Dalai Lama Biografie  Spirituelle“ figuren> – Berühmte Heilige, Mystiker und religiöse Figuren. Einschließlich Jesus Christus, Buddha, Lord Krishna, St. Teresa von Avila.

Dalai Lama Biografie  Menschen,“ die den weltfrieden gef haben> – Menschen, die wesentlich zur Schaffung einer friedlicheren Welt beigetragen haben. Darunter Mahatma Gandhi, Leo Tolstoi, Malala Yousafzai, Papst Johannes Paul II. Und Michail Gorbatschow.

Externe Links

Dalai Lama Biografie

Add comment