Biographien Portal
Fotos, die die Welt verändert haben

Fotos, die die Welt verändert haben

Die Fotografie gab den Menschen eine ganz andere Perspektive auf das Leben. Vielleicht schockierte die Fotografie die Menschen, indem sie die Schrecken des Krieges zeigte. Zuvor war Krieg weitgehend außer Sicht und aus dem Sinn gekommen. Es war leichter, einen falschen patriotischen Blick auf den Ruhm des Krieges zu geben. Zum Beispiel aus dem Krimkrieg bekommen wir Tennysons berühmten „Angriff der leichten Brigade“

„Kanonen nach links, Kanonen nach rechts“

Wir haben keine Bilder von verstümmelten Leichen erhalten.

Es war der amerikanische Bürgerkrieg, in dem die Fotografie einflussreich wurde. Die sehr neue Technologie wurde weit verbreitet. Zunächst wollten Familien ein Familienfoto machen, bevor ihr Sohn in den Kampf zog. Zweitens zeigten Bilder von Leichen auf Schlachtfeldern die tragischen Folgen eines Bürgerkriegs.

Andere Bilder sind zu ikonischen Erinnerungen geworden. Wie das Sprichwort sagt „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“

Einige denkwürdige Fotos, die die Welt veränderten.

Die Atombombe

Fotos, die die Welt verändert haben

9. August 1945

Aufgrund einer einzigen Bombe starben in Hiroshima über 150.000 Menschen und in Nagasaki 80.000 Menschen. Viele Wissenschaftler, die an der Kernfusion gearbeitet hatten, waren schockiert, als sie die Kraft ihrer Wissenschaft erkannten. Otto Hahn und Albert Einstein wurden beide zu führenden Verfechtern der nuklearen Abrüstung, obwohl sie zur Weiterentwicklung der Kernphysik beigetragen hatten.

Hindenburg Burning 1937

Fotos, die die Welt verändert haben

Zeppelin LZ-129 Hindenburg, kurz nach dem Brand am 6. Mai 1937 in der Lakehurst Naval Air Station. Die Zeppelinreise endete bald.

Die Große Depression

Fotos, die die Welt verändert haben

Erbitterte Erbsenpflücker in Kalifornien .“ Mutter von sieben Kindern. Alter zweiunddreißig Nipomo, Kalifornien. ”- Quelle: Library of Congress

Das menschliche Gesicht der Weltwirtschaftskrise. Siehe auch: John Steinbeck, der über die große Depression schrieb.

Fall der Berliner Mauer

Fotos, die die Welt verändert haben
Seit ihrer Gründung im Jahr 1961 verkörperte die Berliner Mauer den „Eisernen Vorhang“, der Osteuropa von Westeuropa trennte. Die Berliner Mauer fiel aufgrund der Arbeit von Michail Gorbatschow und anderen, wie Lech Walesa und Papst Johannes Paul II., Nieder

Bombenanschlag auf Guernica – 1937

Fotos, die die Welt verändert haben

Mondlandung 1969

Fotos, die die Welt verändert haben

Gandhi über Salz März 1930

Fotos, die die Welt verändert haben

Gandhi in Dandi, Süd-Gujarat, Salz pflückend

Verwandte Seiten

Fotos, die die Welt verändert haben

Add comment