Biographien Portal

Fred Trueman

Fred Trueman hat eine der besten Schlagraten aller Test-Bowler. Im Durchschnitt waren seine 300 Test-Wickets bei einer Trefferquote von einem Wicket alle 49 Bälle. Nur wenige Kegler haben eine bessere Quote.

Fred Trueman hatte eine wunderschöne Action und eine faszinierende Geschwindigkeit. Er spielte für seine Heimat Yorkshire und England in einer Karriere, die die Nachkriegszeit umfasste. Er hatte auch ein typisches Yorkshireman-Selbstbewusstsein:

„Vorgeschlagener Titel für seine Autobiographie – Das endgültige Volumen des besten blutigen, schnellen Bowlers, der jemals den Atem geklappt hat.

– Fred Trueman

Fred Trueman war ein Yorkshireman im Mark. Er spielte zwischen 1949 und 1968 für den Yorkshire County Cricket Club.

Offen gesagt, er trug sein Herz am Ärmel. Bei unzähligen Gelegenheiten brachte ihn dies mit den Selektoren in Schwierigkeiten. Er war am Rande der Tour durch Australien und Südafrika, als er auf dem Höhepunkt des Spiels war. Er kritisierte oft das cricketing Etablissement für Elitismus und Snobismus. Im Gegenzug wurde Trueman oft ausgelassen.

Er konnte jedoch immer noch den Rekord für die meisten Wickets halten, die im Testkricket genommen wurden.

  • 307 Pfannen (durchschnittlich 21,57) in 67 Tests
  • Der Weltrekord wurde vom 15. März 1963 bis 1. Februar 1976 gehalten

Nach seiner Pensionierung fand Fred Trueman eine Anstellung als unterhaltsamer Sprecher nach dem Abendessen und als Kommentator des BBC Test Match Special. Wie in seiner Karriere war er unverblümt in seiner Einschätzung und konnte an Englands Versagen aussterben. Aber es war eine unterhaltsame Einsicht, und Trueman schlug nie um den heißen Brei herum.

Wir haben in England ein klaffendes Loch, weil Botham gegangen ist. Die Leute sagen, Chris Lewis werde seinen Platz einnehmen, und ich sage immer: „Was, im Bus zum Boden?“

Fred Trueman (1993)

Fred Truman Video

Verwandte Seiten

Fred Trueman

Add comment