Biographien Portal
Große Denker

Große Denker

Eine Liste einiger berühmter Denker der Vergangenheit und der großen Denker von heute. Dies sind Menschen, die einige neue Ideen angeboten und gedacht haben, um zur Verbesserung der Situation der Welt beizutragen. Diese Denker kommen aus verschiedenen Bereichen, von Wissenschaft und Philosophie bis zu Menschenrechten und Politik.

Große Denker der Klassik

Große Denker  Homer (ca. 8. Jahrhundert v. Chr.) Gilt als der größte der antiken griechischen Dichter. Homer schrieb zwei epische Gedichte, die Ilias und die Odyssee . Seine Arbeit hatte großen Einfluss auf die Gestaltung der griechischen Kultur und Literatur.

Große Denker  Pythagoras (ca. 570 v. Chr. – 495 v. Chr.) Griechischer Philosoph, spiritueller Führer und Mathematiker. Pythagoras wurde von Plato viele Schlüsselideen in Mathematik, Naturwissenschaften, Ethik und Philosophie zugeschrieben. Pythagoras war nicht nur mathematische Theoreme, sondern auch ein religiöser Anführer einer geheimen mystischen Schule.

Große Denker  Konfuzius (551–479) v. Chr. Chinesischer Philosoph und Autor von The Analects. Konfuzius prägte die chinesische Kultur – über Familie, Loyalität, Tugend und Respekt vor den Ältesten.

Aristoteles Große Denker  (384 v. Chr. – 322 v. Chr.) – griechischer Philosoph und Polymath. Seine wissenschaftlichen Arbeiten beherrschten die westliche Wissenschaft bis zur Renaissance. Seine Ethik und Philosophie prägten das westliche christliche Denken. Er gilt weithin als eine der einflussreichsten Personen, die je gelebt haben, und bietet Einblicke in alle Aspekte des menschlichen Wissens.

Große Denker  Euklid (300 v. Chr.) Griechischer Mathematiker. Euklid wird oft als „Vater der modernen Geometrie“ bezeichnet. Sein Buch ‚Elements‘ lieferte die Grundlage der Mathematik bis ins 20. Jahrhundert

Große Denker  Marcus“ aurelius> (121 – 180) – römischer Kaiser und Philosoph. Berühmt für sein Buch „Meditations „, das kurze Aphorismen von Weisheit und Ratschlägen bietet.

Große Denker  Al-Khwarizmi (780 – 850) persischer Mathematiker. Al Khwarizmi erstellte einen umfassenden Leitfaden für die ‚arabischen Zahlen‘ mit den zehn Ziffern, die wir heute verwenden. Er entwickelte auch die Algebra, einen neuen Zweig der Mathematik.

Große Denker  Adi Shankara (9. Jahrhundert n. Chr.) Shankaracharya war ein bekannter spiritueller Lehrer und Philosoph. Er verbreitete eine Philosophie von Advaita Vedanta, die die zugrunde liegende Einheit der Schöpfung hervorhebt – eine wichtige philosophische Linie des Hinduismus.

Große Denker  Leonardo Da Vinci (1452 – 1519) Künstler und Renaissance-Mann. Da Vinci hat viele wissenschaftliche Entdeckungen gemacht. Da Vinci, ein herausragender Politiker, untersuchte Anatomie, Geologie und Mathematik. Er war Künstler, Bildhauer und hat eine beispiellose Vorstellungskraft und die Fähigkeit, neue Ideen zu erfinden.

Große Denker  William Shakespeare (1564-1616) englischer Dichter und Dramatiker. Berühmte Werke sind Macbeth, Romeo und Julia, Kaufmann von Venedig und Hamlet . Shakespeares Schriften sind in die englische Sprache übergegangen und haben die gesamte englischsprachige Welt beeinflusst.

Große Denker  Galileo (1564 – 1642) Galileo, eines der ersten modernen Teleskope, revolutionierte unser Verständnis der Welt und unterstützte die früheren Arbeiten von Kopernikus“ . sein buch>Two New Sciences legte den Grundstein für die Wissenschaft der Kinetik und die Materialstärke.

Große Denker  Rene“ descartes> (1596 – 1650) französischer Philosoph und Mathematiker. Descartes war ein früher Vertreter von Rationalismus und Vernunft und legte einen wichtigen Rahmen für die europ%C3%A4ische“ aufkl> . Sein Gebrauch von Logik und Vernunft, um sich mit religiösen Fragen zu befassen, war wegweisend. Er machte auch wichtige Entdeckungen in Mathematik und Kalkül.

Große Denker  Baruch Spinoza (1632-1677) jüdisch-niederländischer Philosoph. Spinoza war ein einflussreicher Rationalist, der im Universum eine zugrunde liegende Einheit sah. Er kritisierte die religiösen Schriften und befürwortete die Ansicht, dass das Göttliche in allen und das Universum angeordnet sei – trotz seiner scheinbaren Widersprüche.

Große Denker  John“ locke> (1632 – 1704) Der englische politische Philosoph Locke war ein führender Philosoph und politischer Theoretiker, der das liberale politische Denken um die Zeit der amerikanischen und französischen Revolution stark beeinflusste. Ideen wie der Sozialvertrag werden ihm gutgeschrieben – die Idee, die die Regierung braucht, muss mit der Zustimmung des Regierten sein. Locke plädierte auch für Freiheit, religiöse Toleranz und Rechte auf Leben und Eigentum.

Große Denker  Sir Isaac Newton (1642-1726) Newton studierte in Mathematik, Optik, Physik und Astronomie. In seiner 1687 erschienenen Principia Mathematica legte er die Grundlagen für die klassische Mechanik und erläuterte das Gesetz der Schwerkraft und die Bewegungsgesetze. Newtonsche Gedanken beherrschten die Wissenschaft der Physik bis ins 20. Jahrhundert hinein.

Große Denker  Voltaire (1694 – 1778) – französischer Philosoph und Kritiker. Am bekanntesten für sein Werk Candide (1762), das seine Satire und seine Kritik an gesellschaftlichen Konventionen verkörpert. Voltaire war maßgeblich an der Förderung republikanischer Ideen beteiligt und verspottete den Rest der absoluten Monarchie Frankreichs. Ein einflussreicher Denker der französischen Revolution und eine Schlüsselfigur der Aufklärungsperiode.

Große Denker  Benjamin Franklin (1706-1790) US-amerikanischer Politiker und Wissenschaftler. Benjamin Franklin spielte eine Schlüsselrolle bei der Förderung der Idee einer Vereinigten Staaten. Franklin, ein bekannter Polymath, war ein Inbegriff des „American Dream“ – von bescheidenen Anfängen zum Gründervater der Nation. Er hinterließ ein bleibendes Erbe in der amerikanischen Gesellschaft.

Große Denker  Jean“ jacques rousseau> (1712 – 1778) Rousseau war ein in der Schweiz geborener französischer Philosoph. Er ging auf Hobbes Vorstellung eines Gesellschaftsvertrags ein, um zu sagen, dass er egalitärer sein sollte. Er beeinflusste die Veränderungen in der französischen Gesellschaft, die in der Französischen Revolution ihren Höhepunkt fanden. Er kritisierte einige Aspekte der formalen Religion, glaubte jedoch an die inhärente Göttlichkeit der menschlichen Seele. Rousseau versuchte, die Korruption dieses natürlichen Mannes durch eine bessere Zivilregierung und Förderung der Tugend zu verhindern.

Große Denker  Adam“ smith> (1723-1790) war ein schottischer Sozialphilosoph und Pionier der klassischen Wirtschaft. Er war am besten für seine Arbeit “ The Wealth of Nations “ (1776) bekannt, die einen Rahmen für die Grundlagen der freien Marktwirtschaft vorsah. Seine Arbeit spielt immer noch eine einflussreiche Rolle in der modernen Wirtschaft.

Große Denker  Immanuel Kant (1724 – 1804) deutscher Philosoph. Kants ‚Kritik der reinen Vernunft‘ versuchte, Vernunft mit Erfahrung zu vereinen und die Philosophie von der Debatte zwischen Rationalisten und Empirikern zu verschieben. Kants Philosophie beeinflusste zukünftige deutsche Idealisten und Philosophen wie Shelling und Schopenhauer.

Große Denker  Thomas Paine (1737-1809) englisch-amerikanischer Schriftsteller und politischer Aktivist. Er war ein starker Befürworter der amerikanischen Unabhängigkeit. Paine schrieb viele Artikel, die die Ideale des Republikanismus unterstützten. Dies war ein wichtiger Einfluss auf die amerikanische und französische Revolution. Bemerkenswerte Werke umfassen: Rights of Man (1791)

Große Denker  Thomas“ jefferson> (1743 – 1826) Amerikanischer Gründervater und Autor der Unabhängigkeitserklärung (1776) In dieser Erklärung legte Jefferson die Grundprinzipien Amerikas dar und forderte Gleichheit und Freiheit. Er gründete auch die University of Virginia und bestand das Virginia Statute of Religious Freedom.

Große Denker  James Madison (1751-1836) Der vierte Präsident der USA (1809-1817) und verantwortlich für die Ausarbeitung der Verfassung der Vereinigten Staaten und der Verfassungsurkunde der Vereinigten Staaten. 1788 verfasste er zusammen mit Hamilton und John Jay die Federalist Papers , die sich stark für die Unterstützung der US-Verfassung einsetzten.

Große Denker  Mary“ wollstonecraft> (1759-1797) – britischer Autor. Wollstonecraft war eine frühe Feministin. Ihre Arbeit, Die Verteidigung der Rechte der Frau (1792) war eine wegweisende Verteidigung der Rechte der Frau in einer Zeit weit verbreiteter Ungleichheit.

Große Denker  Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882) amerikanischer transzendentalistischer Dichter und Schriftsteller. Emerson erforschte eine Vielzahl von Themen von der Mystik bis zum Individualismus. Emersons Essay ‚Nature‘ stellte die Themen der transzendentalistischen Bewegung dar, aber er war nie an feste Ideen gebunden und erforschte die Freiheit des Menschen.

Große Denker  Abraham Lincoln (1809–1865) US-Präsident von 1861–1865. Er führte die USA während des amerikanischen Bürgerkriegs an, um die Vereinigung der amerikanischen Staaten aufrechtzuerhalten. Lincoln führte den Norden zum Sieg und half gleichzeitig, die Sklaverei zu beenden. Seine Reden, wie die Gettysburg Address, sind zu Schlüsselelementen des modernen Amerikas geworden.

Große Denker  Charles Darwin (1809 – 1882) britischer Naturforscher und Geologe. Darwin entwickelte eine Evolutionstheorie vor dem Hintergrund des Unglaubens und der Skepsis. Er sammelte Beweise über 20 Jahre und veröffentlichte seine Schlussfolgerungen in Über den Ursprung der Arten (1859).

Große Denker  Margaret Fuller (1810 – 1850) Fürsprecherin der amerikanischen Frauenrechte. Ihr Buch “ Frauen im neunzehnten Jahrhundert“ (1845) hat die Wahrnehmung von Männern und Frauen verändert und war eines der wichtigsten frühen feministischen Werke. Sie plädierte für Gleichberechtigung und für die Unabhängigkeit von Frauen.

Große Denker  Elizabeth Cady Stanton (1815-1902) amerikanische Sozialaktivistin und führende Persönlichkeit in der frühen Frauenrechtsbewegung. Stanton war eine Schlüsselfigur beim Aufbau der frühen Frauenstimmrechtsbewegungen in den USA. Sie war die Hauptautorin der ‚Declaration of Sentiments‘, die 1848 auf der ersten Frauenrechtskonvention verteilt wurde.

Große Denker  Susan B. Anthony (1820-1906) Susan Anthony setzte sich gegen Sklaverei und für die Förderung von Frauen- und Arbeitnehmerrechten ein. Sie begann sich innerhalb der Mäßigkeitsbewegung zu bewegen, und das überzeugte sie von der Notwendigkeit, dass Frauen die Stimme haben.

Große Denker  Leo“ tolstoi> (1828 – 1910) russischer Schriftsteller und Moralphilosoph. Zu den berühmten Werken zählen der epische Roman Krieg und Frieden (1867) und Anna Karenina (1878). Tolstoi schrieb gegen die Leibeigenschaft und wurde zu einem führenden Verfechter der Gewaltlosigkeit und des Pazifikismus – und beeinflusste Menschen wie Gandhi und Martin Luther King.

Große Denker des zwanzigsten Jahrhunderts

Große Denker  George Bernard Shaw (1856 – 1950) Irischer Dramatiker und Witz. Shaw war ein sozialistischer und unabhängiger Denker – er forderte viele Konventionen des Tages heraus. Zu den berühmten Werken zählen: Pygmalion (1912), Man and Superman (1903) und Back to Methuselah (1921).

Große Denker  Rabindranath Tagore (1861 – 1941), indischer Dichter. Verleihung des Literaturnobelpreises (1913) für Gitanjali . Tagore war eine überragende Figur in der indischen Renaissance, die sich durch Poesie und Prosa für eine universalistische und humanistische Lebenshaltung aussprach.

Große Denker  Sri Aurobindo (1872 – 1950) indischer Philosoph und Dichter. Nachdem er sich aus der Politik und der indischen Unabhängigkeitsbewegung zurückgezogen hatte, wandte sich Aurobindo der Philosophie zu und wurde zu einer der führenden spirituellen Persönlichkeiten und Philosophen des 20. Jahrhunderts. Zu seinen großen Werken zählen „The Life Divine“ (1939) und „Savitri“ (1940).

Große Denker  Bertrand Russell (1872 – 1970), Mathematiker und Logiker, war einer der Begründer der analytischen Philosophie. Russell war ein führender Pazifist und Aktivist gegen Atomwaffen.

Große Denker  Albert Einstein (1879 – 1955) Revolutionierte die moderne Physik mit seiner allgemeinen Relativitätstheorie. Verleihung des Nobelpreises für Physik (1921) für seine Entdeckung des photoelektrischen Effekts, der die Grundlage der Quantentheorie bildete. Auch ein bekannter Friedensanwalt und humanitärer Philosoph.

Große Denker  John Maynard Keynes (1883 – 1946) war einer der einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Keynes befürwortete eine Rolle der Regierung, um die Gesamtnachfrage zu bewältigen und Rezessionen zu überwinden. Seine Allgemeine Theorie (1936) legte die Grundlagen der keynesianischen Wirtschaft und des neuen Zweigs der Makroökonomie.

Große Denker  George Orwell (1903 – 1950) – englischer Autor. Berühmte Werke umfassen Animal Farm (1945) und 1984 (1949) . Beide waren starke Warnungen vor den Gefahren totalitärer Staaten. Orwell war ein demokratischer Sozialist, der die Ungleichheit der 1930er Jahre kritisierte, warnte aber auch vor den Gefahren der Sowjetunion und anderer totalitärer Regime.

Große Denker  Alan“ turing> (1912 – 1954) – Informatiker und Code-Brecher. Turing hatte eine der größten Köpfe des 20. Jahrhunderts. Er half mit, den deutschen Enigma-Code zu knacken und wurde zu einem führenden Entwickler in der aufstrebenden Welt der Informatik.

Große Denker von heute

Eine Auswahl großer Denker des zwanzigsten und einundzwanzigsten Jahrhunderts. Da kommt noch mehr.

Große Denker  Rachel“ carson> (1907 – 1964) amerikanischer Naturschützer. Rachel Carson war eine wegweisende Umweltschützerin. Ihre Arbeit Silent Spring (1962) hob die Gefahren des ungeregelten Pestizideinsatzes hervor. Es spielte eine wichtige Rolle bei der Förderung der globalen Umweltbewegung.

Große Denker  EF Schumacher (1911 – 1977) britischer Ökonom. Seine Arbeit “ Small is beautiful“, eine Studie der Volkswirtschaftslehre, als ob die Menschen eine Rolle spielten (1973), beeinflusste das Umdenken in Wirtschaft und Gesellschaft. Schumacher kritisierte den materialistischen Wissenschaftismus und befürwortete, Umwelt und Dezentralisierung wichtiger zu machen.

Große Denker  James Lovelock (1911 – 1977) englischer Umweltschützer. Lovelock ist ein unabhängiger Wissenschaftler, der die Gaia-Theorie vorschlug, dass Welt, Mensch und Umwelt miteinander verbunden sind. Er warnte regelmäßig vor den Gefahren der Umweltschäden.

Große Denker  Noam Chomsky (* 1928) amerikanischer Linguist, Philosoph, produktiver Schriftsteller und politischer Aktivist. Chomsky ist eine der führenden intellektuellen Persönlichkeiten in den USA, die sich zu vielen Themen wie dem Irak-Krieg und der Unterstützung der Occupy-Bewegungen einsetzt.

Große Denker  Michail Gorbatschow (1931 -) Russischer Präsident am Ende des Kalten Krieges. Gorbatschow leitete eine Politik von Glasnost und Perestroika ein. Diese Politik der Reform und Offenheit führte zur Beendigung der Herrschaft der kommunistischen Partei in der Sowjetunion und zum Fall der Berliner Mauer. Innerhalb kurzer Zeit haben osteuropäische Länder Freiheit und Demokratie erlangt, wodurch Osteuropa Teil der Europäischen Union werden kann.

Große Denker  Stephen Hawking (1942 -) englischer theoretischer Physiker, Kosmologe und Buchautor, der wissenschaftliche Theorien polarisiert. Hawking konnte schwierige wissenschaftliche Ideen populärer machen und einer breiteren Bevölkerung erklären.

Große Denker  Ken Wilber (1949) amerikanischer Schriftsteller und Philosoph. Er hat an einer „Integraltheorie“ gearbeitet, die sich auf Ideen aus einem unterschiedlichen Hintergrund von der östlichen zur westlichen Philosophie stützte, um eine ganzheitliche Sicht des Lebens zu ermöglichen. Er hat versucht, sich auf Ideen außerhalb der „harten Wissenschaften“ der fünf Sinne, wie etwa der Mystik, zu stützen.

Große Denker  Paul Krugman (1953 -) amerikanischer Ökonom. Krugman ist ein mit dem Nobelpreis ausgezeichneter Ökonom für seine Arbeit an der New Trade Theory. Krugman ist auch ein führender Polemist, der für seine Angriffe auf die Bush-Präsidentschaft bekannt wurde. Krugman war ein bekannter Kritiker der Sparpolitik und führender Befürworter eines Wiederauflebens der keynesianischen Wirtschaft.

Anmerkung: Diese Liste enthält nicht alle großen Denker. Weitere werden zu gegebener Zeit hinzugefügt.

Zitieren: Pettinger, Tejvan „Great Thinkers“, Oxford, Großbritannien. , 11th April 2012. Last updated 11 March 2018. www.biographyonline.net , 11. April 2012. Letzte Aktualisierung am 11. März 2018.

Große Denker von AZ

Große Denker

Gro%C3%9Fe“ denker von az> bei Amazon

Verwandte Seiten

Große Denker  Menschen,“ die f menschenrechte gek haben> – Menschen, die sich für Gleichberechtigung, Bürgerrechte und Ziviljustiz eingesetzt haben.

Große Denker  Menschen“ der aufkl> (1650er bis 1780er Jahre) Menschen, die zum Wachstum von Vernunft, Wissenschaft und Bildung beigetragen haben.

Große Denker  Menschen,“ die ihre meinung ge haben> – darunter Buddha, Ashoka, Leo Tolstoi, Martin Niemoller

Große Denker

Add comment