Biographien Portal
James Watt Biografie

James Watt Biografie

James Watt Biografie  James Watt (1736–1819) war ein schottischer Erfinder, Maschinenbauingenieur und Chemiker. Er ist berühmt für die Entwicklung einer separaten Kondensationskammer für die Dampfmaschine. Diese Erfindung hat den Wirkungsgrad der Dampfmaschine stark verbessert und spielte eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung der Rolle der Dampfmaschinen in der industriellen Revolution.

Er wurde am 18. Januar 1736 in Greenock, Schottland, geboren. Zunächst arbeitete Watt als Hersteller mathematischer Instrumente, später arbeitete er jedoch mit Dampfmaschinen.

Um 1764 erhielt Watt eine Newcomen-Dampfmaschine zur Reparatur. Er erkannte, dass dies sehr ineffizient war, da wiederholt Energie zum Heizen des Zylinders verwendet wurde. Er entschied sich für eine effizientere Alternative und arbeitete an einem Modell, bei dem Dampf in einer separaten Kammer neben dem Kolben kondensierte. Er hatte bald ein Arbeitsmodell und hatte 1775 ein Patent. Obwohl Watt nicht fachkundig war, konnte er mit Matthew Boulton eine erfolgreiche Partnerschaft eingehen. Boulton & Watt wurde zu einem erfolgreichen Unternehmen, das das Design übernahm und später diese neuen Dampfmaschinen für verschiedene Zwecke herstellte, vom Bergbau (insbesondere Zinnminen in Cornwall) bis zur Stoff- und Wollherstellung. In den nächsten sechs Jahren nahm er eine Reihe weiterer Verbesserungen an der Dampfmaschine vor, und das Geschäft florierte, als die Aufträge überfluteten.

Watt machte auch andere wichtige Entdeckungen und Erfindungen. Dazu gehörten ein Kopiergerät und ein verbessertes Herstellungsverfahren für Chlor, ein Bleichmittel.

Nachdem sein Vermögen ihn in den Ruhestand versetzt hatte, verfolgte er ein breites Spektrum von Interessen, von der Verbesserung der Öllampen bis hin zur Entfernungsmessung mit einem Teleskop.

Er starb am 25. August 1819 im Alter von 83 Jahren.

Die Entwicklung einer effizienten Dampfmaschine transformierte Industrie und Gesellschaft. Es half Großbritannien, die erste industrialisierte Gesellschaft der Welt zu werden, die ein beispielloses Tempo des Wirtschaftswachstums zur Folge hatte.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . B iographie von James Watt , Oxford, www.biographyonline.net,“ mai aktualisiert am september>

1001 Erfindungen, die die Welt verändert haben

James Watt Biografie

1001″ erfindungen die welt> bei Amazon verändert haben

verbunden

James Watt Biografie  Erfinder“ ber erfinder darunter cai lun leonardo da vinci galileo thomas edison nikola tesla sir isaac newton james watt und samuel morse.>

James Watt Biografie

Erfindungen,“ die welt ver> – Berühmte Erfindungen, die den Fortschritt der Welt entscheidend beeinflussten, darunter Aluminium, das Telefon und die Druckmaschine.

James Watt Biografie  Industrielle“ revolution> (1750er bis 1900) Die großen Erfinder, Unternehmer und Geschäftsleute der industriellen Revolution. Dazu gehören auch die sozialen Aktivisten der Zeit, wie Charles Dickens.

Ihm zu Ehren wird ein Leistungsmaß SI, das Watt, genannt.

James Watt Biografie

Add comment