Biographien Portal

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben

Eine Liste von über 50 Personen, die Amerika verändert und mitgeholfen haben, die Vereinigten Staaten zu beeinflussen.

18. Jahrhundert

Thomas“ jefferson> Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  (1743-1826) war der Hauptautor der Unabhängigkeitserklärung, die Rechte und Freiheiten der amerikanischen Bürger geltend machte. Thomas Jefferson überreichte die Statue of Religious Liberty für Virginia, was ein frühes Recht auf freie Religionsausübung war. Jefferson war von 1800 bis 1808 Präsident und beaufsichtigte die Expansion des amerikanischen Territoriums im Westen.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Thomas Paine (1737-1809) war ein englisch-amerikanischer politischer Schriftsteller. Seine Flugschrift Common Sense (1776) trug dazu bei, die Idee der amerikanischen Unabhängigkeit von Großbritannien öffentlich zu unterstützen. Er schrieb viele Artikel zur Unterstützung der politischen Revolution und der republikanischen Ideale.

Benjamin Franklin Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  (1706-1790) spielte eine Schlüsselrolle bei der Ermutigung der verschiedenen Kolonien, sich im Unabhängigkeitskrieg zusammenzuschließen. Später diente er als amerikanischer Botschafter in Frankreich und half, den neuen US-Status im Ausland zu festigen. Franklin war auch ein Polymath, der unter anderem zeigte, dass der Blitz Elektrizität leiten konnte.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  George Washington (1732–1799) diente während des Unabhängigkeitskrieges als Oberbefehlshaber der amerikanischen Streitkräfte. Seine taktischen Fähigkeiten haben der amerikanischen Armee geholfen, die Briten zu besiegen, obwohl sie einige Schlachten verloren hatten. George Washington diente auch als erster US-Präsident.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Alexander Hamilton (1755-1804) war ein Gründervater, der als erster US-Finanzminister diente. Er gründete eine Nationalbank, ein Steuersystem zur Tilgung von Schulden und verhandelte Handelsabkommen mit Großbritannien.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  James Madison (1751-1836) war der vierte Präsident der USA (1809-1817) und war für die Ausarbeitung der Verfassung der Vereinigten Staaten und der Bill of Rights der Vereinigten Staaten verantwortlich. 1788 verfasste er zusammen mit Hamilton und John Jay die Federalist Papers , die sich stark für die Unterstützung der US-Verfassung einsetzten.

19. Jahrhundert

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Abraham Lincoln (1809–1865) war US-Präsident von 1861–1865. Er führte die Gewerkschaft in einen Bürgerkrieg, um eine Spaltung der Staaten im Norden und Süden zu verhindern. Während des Krieges förderte Lincoln auch ein Gesetz zur Beendigung der Sklaverei in den Vereinigten Staaten.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882) war ein führender Dichter, Transzendentalist und einflussreicher Philosoph. Er vertrat keine feste Lehre, sondern ging auf Vorstellungen von Freiheit, Natur und den Möglichkeiten des Menschen ein.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Margaret Fuller (1810 – 1850) war eine der führenden Befürworterinnen von Frauenrechten. Sie war die erste Frau, die Redakteurin der New York Tribune war, und schrieb einflussreiche Artikel zu Büchern über Frauenrechte und progressive Sozialpolitik.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Susan B. Anthony . (1820 – 1906) Anthony war ein Aktivist für Bürgerrechte und das Wahlrecht der Frauen. Anthony war eine der einflussreichsten Aktivistinnen, die dazu beigetragen hat, Frauen das Wahlrecht zu sichern.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Harriet Beecher Stowe (1811 – 1896) – Autor, der die Anti-Sklaverei-Bewegung populär gemacht hat. Ihr Buch „Onkel Toms Cabin“ schilderte das Leben unter der Sklaverei und half, die öffentliche Meinung im Norden gegen die Sklaverei zu mobilisieren.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Walt Whitman (1819 – 1892) – Dichter, der eine Brücke zwischen Transzendentalismus und Realismus bildete. Als der erste große Dichter Amerikas.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Harriet“ tubman> (1822 – 1913) Tubman floh aus der Sklaverei, kehrte jedoch bei vielen gefährlichen Missionen nach Maryland zurück, wo sie half, Sklaven in die Freiheit zu führen. Sie diente auch als Agent und Führer während des Bürgerkriegs. Sie wurde ein Symbol für die Abschaffung der Bewegung.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Emily Dickinson (1830 – 1886). Emily Dickinsons Themen Tod und Unsterblichkeit waren eine der größten Dichterinnen Amerikas. Sie wurden sehr populär und beeinflussten die Entwicklung der modernen Poesie.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Booker“ t. washington> (1856 – 1915) Der Autor und Redner Washington war Berater der Präsidenten von Roosevelt und Taft. Er war der Defacto – Führer der Afro-Amerikaner. Er plädierte für einen schrittweisen Ansatz zur Verbesserung der Bildung und der Lebensperspektiven schwarzer Amerikaner.

20. Jahrhundert

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Thomas Edison (1847 – 1931) Edison war einer der produktivsten Erfinder aller Zeiten. Er half mit, die Revolution der Elektrizität einzuleiten, mit der die Glühlampe erfunden wurde und eines der ersten heimischen Stromnetze der Welt geschaffen wurde.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Woodrow Wilson (1856 – 1924) Ein Präsident, der sich dem Krieg widersetzt. 1917 brachte er die USA schließlich in den Ersten Weltkrieg. Nach dem Krieg suchte Wilson die Gründung eines Völkerbundes und die Schaffung eines Rahmens für die Lösung internationaler Konflikte.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Franklin D. Roosevelt (1882 – 1945) US-Präsident von 1932 bis 1945. Der FDR war für die Überwachung der Ausdehnung der Bundesregierung verantwortlich und versuchte, die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren zu mildern. Zunächst hielt er Amerika vom Zweiten Weltkrieg fern, obwohl er Großbritannien mit materieller Hilfe unterstützte. Nach Pearl Harbor führte der FDR die USA gegen Deutschland und Japan in den Krieg.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Henry Ford (1863 – 1947) war ein Geschäftsmann, der die Serienproduktion von Autos revolutionierte. Seine Ford-Montagelinien waren so effizient, dass sie die Kosten für Familienautos reduzierten, sodass sie zum ersten Mal durchschnittlichen Arbeitnehmern zur Verfügung standen.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  John Steinbeck (1902 – 1968) war einer der einflussreichsten US-Autoren. Steinbeck schrieb über die Zerstörung der Weltwirtschaftskrise in Romanen wie “ Die Trauben des Zorns“ und “ Mäuse und Menschen“.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Rosa Parks (1913 – 2005) 1955 wurde Rosa Parks zu einer Hauptfigur der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Ihre Weigerung, ihren Sitz in einem Bus aufzugeben, begann mit dem einflussreichen Alabama-Busboykott. Sie wurde eine wichtige Figur in der US-Bürgerrechtsbewegung.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Billy Graham (1918 – 2018) amerikanischer Christain-Evangelist. Graham predigte das Evangelium von Jesus Christus in Massenmeetings sowie im Fernsehen und Radio Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt. Er hat viele Präsidenten von Truman bis Obama beraten.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Martin Luther King ( 1929 – 1968) war in den 1960er Jahren die führende Persönlichkeit der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Im Jahr 1963 wurde seine Rede „Ich habe einen Traum“ zu einem klaren Ruf nach einem Ende des Rassismus und der Rassentrennung. Er engagierte sich auch gegen den Vietnamkrieg und hob Armutsprobleme hervor.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  John F. Kennedy (1917 – 1963) John F. Kennedy war vor seiner vorzeitigen Ermordung drei Jahre lang Präsident. Mit seiner Antrittsrede 1961 prägte er Amerika seine Spuren. Er war der erste katholische Präsident und zeigte Amerika ein junges und liberales Gesicht.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Malcolm X (1925 – 1965) Eine radikale Alternative zu Martin Luther Kings Bürgerrechtsansatz. Malcolm X befürwortete eine segregationistische Marke des Bürgerrechtskampfes.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Lyndon Johnson (1908 – 1973) Präsident von 1963 bis 1968. Er überwachte die Eskalation des Vietnam-Konflikts, die sich als sehr kostspielig erwies. Er setzte auch ein Bürgerrechtsgesetz um, das die Segregation illegal machte.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Ronald“ reagan> (1911 – 2004) Als Präsident forderte er den Konsens der keynesianischen Wirtschaft und des Wohlfahrtsstaates nach dem Krieg heraus und überwachte umfangreiche Steuersenkungen und einen Anstieg der Verteidigungsausgaben. Reagan war Präsident in einer Zeit, in der die Spannungen im Kalten“ krieg> mit der Sowjetunion nachließen.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Bill Clinton (1946 -) Vorsitzender einer Periode wirtschaftlichen Wohlstands und relativ internationaler Ruhe zwischen 1992-2000.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  George W. Bush Jr. (1946 -) Präsident von 2000-2008. Nach dem 11. September 2001 brachte er die USA in Afghanistan und im Irak in den Krieg.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Barack Obama (1961-) Der erste schwarze US-Präsident. Nach nur einem Jahr als Präsident erhielt er den Friedensnobelpreis in der Hoffnung, dass er eine stärkere internationale Zusammenarbeit fördern könnte.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Donald“ trump> (1946 -) US-amerikanischer Geschäftsmagnat, Investor, Fernsehpersönlichkeit und 45. Präsident der USA. Trump störte die politischen Vorhersagen, um Hilary Clinton zu schlagen. Seine Politik umfasst Reiseverbote aus muslimischen Ländern und den Bau einer Mauer zwischen Mexiko und den USA.

Andere moderne Amerikaner, die die Welt veränderten

  • Jesse Owens – (1935 – 1977) Der Gewinn der Goldmedaillen bei Hitlers Olympischen Spielen 1936 war ein ikonisches Statement gegen Rassenvorurteile.
  • Dwight Eisenhower – Oberster Befehlshaber der Alliierten während der Landung des D-Days und der Niederlage der Alliierten gegen Nazideutschland. Präsident von 1952-1960.
  • General Patton – Charismatischer General, der zum Sieg der Alliierten in Europa beigetragen hat, insbesondere die Deutschen während der Ardennenoffensive zurückgewiesen hat.
  • Ernst Hemingway – (1899 – 1961) US-amerikanischer Autor Einflussreicher Schriftsteller in den 1920er und 1930er Jahren
  • Eleanor Roosevelt (1884 – 1962) – Erste Ehefrau von Franklin D. Roosevelt, der sich für die Menschenrechte einsetzte.
  • Muhammad Ali – (1942 -) Boxer und Bürgerrechtler
  • Jacqueline Kennedy – Ehefrau des ermordeten JFK, eine ikonische Aushängeschild für sich.
  • Walt“ disney> (1901 – 1966) US-amerikanischer Filmproduzent
  • Neil“ armstrong> (1930 – 2012) US-Pilot und erster Mann auf dem Mond
  • Oprah“ winfrey> (1954 -) Einflussreicher Chatshow als Host- und Medienpersönlichkeit.
  • Alfred“ hitchcock> (1899 – 1980) – Filmproduzent
  • Billie Jean King (1943-) Tennisspielerin für Frauen. Einer der erfolgreichsten Profispieler. Billie Jean King verhalf Frauen dazu, in einer von Männern dominierten Sportarena gleiche Anerkennung zu erlangen.
  • Hilary Clinton (1947 -) Ehefrau von Bill Clinton. Senator und erfolglos gegen Barack Obama für die demokratische Nominierung im Jahr 2008.
  • Carl Lewis – Einer der größten Olympier
  • Elvis Presley (1935 – 1977) bestimmte das Pop-Zeitalter. Eine Ikone, die das Alter der 50er und 60er Jahre verkörperte.
  • Michael Jackson (1958 – 2009) – US-amerikanischer Popsänger
  • Madonna (1958 -) amerikanischer Popsänger
  • Bill Gates (1955 -) Gegründet Microsoft. Bill Gates wurde der reichste Mann der Welt. Sein Microsoft-Betriebssystem ist im Computerzeitalter zu einem der am häufigsten verwendeten Produkte geworden.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . „Menschen, die die USA verändert haben“, Oxford, UK. www.biographyonline.net“ februar>

Die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben

Die“ verfassung der vereinigten staaten von amerika> bei Amazon

Amerika – Lehrerausgabe

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben

America“ teacher edition> bei Amazon

Geschichten von berühmten Amerikanern

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben

Geschichten“ von ber amerikanern> bei Amazon

Perioden in der amerikanischen Geschichte

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben

) Leading figures in the American Revolution. People“ of the american revolution> ( 1775 – 1783 ) Führende Persönlichkeiten der amerikanischen Revolution. Dazu gehören Militärführer, Philosophen, britische Protagonisten und normale Menschen. Die Liste enthält: George Washington, Thomas Jefferson, George III und Benjamin Franklin.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  People“ of the american civil war> (1861–1865) Eine Liste von über 20 berühmten und einflussreichen Persönlichkeiten des amerikanischen Bürgerkriegs (1861–1865). Dazu gehören Politiker, Generäle, Soldaten, Spione und soziale Aktivisten. Einschließlich; Abraham Lincoln, Jefferson Davis, Robert E. Lee und Ulysses S. Grant.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Das“ vergoldete zeitalter> (1870 bis 1900) Eine Periode rascher Expansion der Wirtschaft mit wachsender Ungleichheit. Dazu gehören die großen Industriellen wie JD Rockefeller, JP Morgan und Andrew Carnegie.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Menschen“ der fortschreitenden zeit> (1890-1920) Eine Phase verstärkter Eingriffe des Bundes zur Bekämpfung des Missbrauchs von Monopolmacht und Ungleichheit. In der fortschreitenden Zeit kamen auch Frauen zur Wahl und verstärkten Anstrengungen zur Bekämpfung der Korruption.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Menschen,“ die amerika bauten> Ein Blick auf Menschen, die beim Aufbau des Amerikaners mitgeholfen haben – von den Gründervätern der amerikanischen Revolution bis zum modernen technologischen Zeitalter.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben  Fakten“ zur amerikanischen revolution> . Die wichtigsten Ereignisse, Menschen und Schlachten, die den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg geprägt haben. Enthält Hauptfiguren wie George Washington, Thomas Jefferson und King George III.

Leute, die die Vereinigten Staaten verändert haben

Add comment