Biographien Portal
Liste der 10 größten Schlösser Europas

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Europa ist berühmt für seine reiche Geschichte, Kultur und beeindruckende Architektur, die eine Geschichte über seine Vergangenheit und seine Menschen erzählt. Europas Schlösser bieten den besten Einblick in die Geschichte des Alten Kontinents, zumindest in Bezug auf seine mächtigen Könige und Adligen, die in diesen befestigten Strukturen lebten, die gebaut wurden, um die potenziellen Angreifer zu beeindrucken und einzuschüchtern. Es ist fast unmöglich, eine Liste der spektakulärsten Burgen zu erstellen, da jede von ihnen einen einzigartigen Charme hat. Es ist jedoch möglich, eine Liste der 10 größten Burgen Europas zu erstellen.

Edinburgh Castle, Schottland

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Die früheste Geschichte von Schottlands größter Burg, die jedoch viel kleiner ist als die von Windsor Castle, ist nicht ganz klar. Es ist bekannt, dass sich zumindest im 12. Jahrhundert ein königlicher Wohnsitz auf dem Gelände des heutigen Schlosses befand und dass es bis zum frühen 17. Jahrhundert als königlicher Wohnsitz diente. Seine Bedeutung begann jedoch viel früher abzunehmen, und zur Zeit der Union der Kronen im Jahre 1603 war ihr Hauptzweck der Zweck einer Militärbasis und nicht der Wohnsitz der königlichen Familie.

Malbork Castle, Polen

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Die Burg des Deutschen Ordens in Malbork ist nicht nur in Europa, sondern auch auf der ganzen Welt die größte Burg. Das Schloss, das eine Fläche von 21 Hektar (die äußerste Burgmauer) umfasst, wurde im Jahre 1406 von den Deutschen Ritterorden erbaut. Es diente als Hauptquartier des Ordens bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts, als es aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten, die von der Stadtverwaltung provoziert wurden, verlassen wurde Dreizehnjähriger Krieg (1454-66). Nach dem Ende des Dreizehnjährigen Krieges wurde das Schloss Malbork von Polen erobert und diente bis 1770 als einer von mehreren Residenzen der polnischen Könige.

Prager Burg, die Tschechische Republik

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Die Geschichte einer der beeindruckendsten Burgen Europas reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück. Die Burg war Schauplatz mehrerer bedeutender Ereignisse in der tschechischen und europäischen Geschichte, einschließlich der Zweiten Prager Defenestration, die zum Dreißigjährigen Krieg (1618-48) führte. Von 1918 bis zum Zweiten Weltkrieg diente es als Sitz des Präsidenten der Tschechoslowakischen Republik. Seit der Trennung von der Tschechischen Republik und der Slowakei im Jahr 1992 dient es als offizieller Wohnsitz des tschechischen Staatschefs, ist aber für Besucher geöffnet.

Burghausen Schloss, Deutschland

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Die drittgrößte Burg Europas und der längste Schlosskomplex Europas stammt aus dem 10. Jahrhundert. Nach dem Tod des letzten Grafen von Burghausen im Jahre 1168 erwarben das Haus Wittelsbach und die zukünftigen Herzöge, Kurfürsten und Könige von Bayern (bis 1918) die Burg, von denen zwei zum heiligen römischen Kaiser gewählt wurden Deutschland. Die Familie gab auch einen König von Ungarn, einen König von Dänemark und Norwegen und einen König von Griechenland.

Budaer Burg, Ungarn

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Der Schloss- und Schlosskomplex befindet sich auf einem Hügel am westlichen Ufer der Donau in der ehemaligen Stadt Buda, die 1873 mit Pest in Budapest vereint wurde. Sie wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts vom ungarischen König Bela IV. Erbaut als königliche Residenz, aber die ältesten Teile der heutigen Budaer Burg stammen aus der Regierungszeit von Ludwig I. von Ungarn (1342-1382). Aus dieser Zeit sind jedoch nur Fragmente sowie spätere mittelalterliche Ergänzungen erhalten. Das heutige Erscheinungsbild der Burg stammt größtenteils aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Windsor Castle, England

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Englands größte und viertgrößte Burg Europas ist eine der beliebtesten Residenzen der königlichen Familie und die am längsten besetzte Burg Europas. Es wurde kurz nach der Eroberung Englands durch Norman im Jahre 1066 erbaut und wird seit der Regierungszeit Heinrichs I. (1100-1135) als königliche Residenz genutzt. Trotz der Tatsache, dass es immer noch als königliche Residenz genutzt wird, ist es für Besucher geöffnet. Es ist jedoch empfehlenswert, die Öffnungszeiten zu überprüfen, da sich aufgrund von Staatsbesuchen oder ähnlichen Ereignissen Änderungen ergeben können.

Burg Hohensalzburg, Österreich

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Das Schloss auf einem Hügel über der Stadt Salzburg hat eine fast 1.000-jährige Geschichte. Von der Errichtung im 11. Jahrhundert bis zu den Napoleonischen Kriegen im frühen 19. Jahrhundert diente die Burg Hohensalzburg als Residenz der Salzburger Erzbischöfe. Nach dem Fall der Burg kehrten sie nie wieder zu den Franzosen zurück und am Ende des 19. Jahrhunderts zog es die ersten Besucher an. Obwohl es im Zweiten Weltkrieg in den 1930er Jahren für Nazis als Gefängnis für italienische Soldaten genutzt wurde, ist es eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Burgen.

Zipser Burg, Slowakei

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Der große Schlosskomplex mit einer Fläche von 4,1 Hektar wurde im 12. Jahrhundert erbaut und diente als administratives, politisches und wirtschaftliches Zentrum des Königreichs Ungarn. Nach der Mitte des 15. Jahrhunderts ging die Burg aus dem königlichen Besitz der Familie Zapolya über, die sie weniger als ein Jahrhundert als Wohnsitz nutzte. Das Zipser Schloss wechselte seine Besitzer zwei weitere Male, bevor es 1945 in Staatsbesitz ging. Seine letzten Besitzer vor dem slowakischen Staat, die Familie Csaky, verließ das Schloss bereits im frühen 18. Jahrhundert.

Rheinfels Castle, Deutschland

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Das imposante Schloss am Rhein in Sankt Goar in Rheinland-Pfalz wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts von Graf Diether V. (Katzenelnbogen) erbaut. In den folgenden Jahrhunderten durchlief es jedoch mehrere Umbauten. Sie wurde 1797 größtenteils von Napoleons Truppen zerstört. 1843 wurde sie vom späteren Wilhelm I. von Deutschland gekauft, um weiteren Zerfall zu verhindern. Seit 1925 ist es im Besitz der Stadt Sankt Goar. Nur noch ein Drittel der ursprünglichen Burg ist erhalten.

Kenilworth Castle, England

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Die Geschichte der zweitgrößten Burg Englands reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Die Bauarbeiten dauerten jedoch in der Tudorzeit (1485-1603). Das Kenilworth Castle, das heute meist in Trümmern liegt, wurde während des englischen Bürgerkriegs (1642-1651) durch die parlamentarischen Streitkräfte irreparabel beschädigt. Seit 1958 ist die Burg im Besitz der Stadt Kenilworth (sie wurde von ihrem Besitzer Cyril Davenport Siddeley der Stadt gespendet). Ab 1984 wird es vom englischen Heritage verwaltet.

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Afrika hat zahlreiche Zivilisationen, Kolonialmächte und Eindringlinge aus Ost und West beherbergt. Daher überrascht es nicht, dass viele Forts, Festungen und Burgen in … Mehr lesen

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Schlösser entwickelten sich über einen Zeitraum von fünf Jahrhunderten. Das Wort selbst stammt aus dem lateinischen „castellum“ und bedeutet … Lesen Sie weiter

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Aktuelle Forscher debattieren, was der Begriff „Burg“ umfasst, erachten es im Allgemeinen jedoch als „befestigten Wohnort“. Seit Hunderten von Jahren … Mehr lesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und den Verkehr auf unserer Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

Liste der 10 größten Schlösser Europas

Add comment