Biographien Portal
Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Der französische impressionistische Maler Claude Monet (1840-1926) malte seine berühmte Serie „Water Lilies“ aus den 1890er Jahren bis zu seinem Tod im Jahr 1926. Die Szene von allem war ein Seerosegarten, den er in der Nähe seines Hauses in Giverny angelegt hatte. Insgesamt malte er rund 250 Seerosen, die heute die Höhepunkte von Kunstmuseen auf der ganzen Welt sind. Gelegentlich erscheinen einzelne Gemälde aus privaten Sammlungen auf dem Markt. Im Juni 2014 wurde einer bei Sotheby’s in London für fast 32 Mio. GBP (54 Mio. USD) verkauft. Nachfolgend finden Sie eine Liste von 10 Claude Monets Seerosen, die Sie in einigen der schönsten Kunstmuseen und Galerien der Welt bewundern können.

Reflexionen von Wolken am Seerosenteich (um 1920)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Bei den Reflexionen der Wolken am Seerosenteich handelt es sich um ein Öl auf Leinwand-Triptychon, das ca. 1920 fertiggestellt wurde. Es befindet sich im Museum of Modern Art (MoMA) in New York City. Sie erwarb es 1959 vom Sohn des Malers als Ersatz für zwei Gemälde von Seerosen, die ein Jahr zuvor durch einen Brand zerstört worden waren.

Brücke über einen Teich mit Seerosen (1899)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Die Brücke über einen Teich mit Seerosen wird auch als japanische Brücke bezeichnet. Sie verfügt über einen Fußgängerbrücke im japanischen Stil über den Seerosengarten des Malers in Giverny. Das Gemälde, das 1899 gemalt wurde, befindet sich im Besitz des Metropolitan Museum of Art, New York City, das es 1929 als Nachlass von Frau HO Haverneyer erworben hat.

Seerosen (1897-1898)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Mit dem Titel Nympheas (Französisch für Seerosen) ist das Öl auf Leinwand (66 x 41 Zoll (66,04 x 104,14 cm)) eines der frühesten Gemälde der Seerosen. Gemalt c. 1897-1899 ist das Meisterwerk im Besitz des Los Angeles County Museum of Art, das es als Nachlass von Frau Fred Hathaway Bixby erwarb.

Seerosen (1903)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Gemalt von Claude Monet 1903 mit Öl auf Leinwand, wie in der linken Ecke angegeben, gilt dieses Gemälde von Seerosen als eines der schönsten seiner Lilienserie. Das Meisterwerk gehört dem Dayton Art Institute (Ohio) und ist Teil der Dauerausstellung des Art Institute. Gelegentlich wird es auch an andere Kunstmuseen und Galerien verliehen.

Seerosen (1906)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Dieses 89,9 x 94,1 cm (35,4 x 37 Zoll) große Öl auf Leinwand erinnert an andere Gemälde von Monet aus der Lilienserie und zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Liebe zum Detail und die Wirkung von Licht und Schatten auf die Farbe aus. Das Gemälde wurde 1906 fertiggestellt und befindet sich seit 1933 im Besitz des Art Institute of Chicago, als es von Herrn und Frau Martin A. Ryerson dem Institut gespendet wurde.

Seerosen (1908)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Dieses Öl auf Leinwand ist eines der wenigen kreisförmigen Seerosen, das von der Meadows Foundation Incorporated an das Dallas Museum of Arts gespendet wurde. Das 1908 entstandene Kunstwerk mit einem Durchmesser von 80 cm (80 cm) wird in den europäischen Galerien für Malerei und Skulpturen ausgestellt und ist einer der größten Schätze des Museums.

Seerosen (um 1922)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Dieses Meisterwerk der Seerose wurde um 1922 gemalt. Wie viele andere Gemälde der Serie trägt es auch den Titel Seerosen und zeigt die blühenden Seerosen im Malenteich in Giverny. Das Öl auf Leinwand (79 x 84 in) ist im Toledo Museum of Art (Ohio) zu sehen, das es mit Geldern der Libbey Endowment gekauft hat. Nach seinem Tod im Jahr 1925 verließ der Gründer und erste Präsident des Museums, Edward Libbey, das Stiftungsvermögen des Kunstmuseums in Höhe von 1 Million US-Dollar.

Blaue Seerosen (1916-1919)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Das Öl auf Leinwand (78,74 x 78,74 Zoll, 200 x 200 cm) wurde zwischen 1916 und 1919 gemalt und ist eines der Highlights des Musee d’Orsay (Paris), das einige der schönsten zwischen dem 19. und frühen 20. Jahrhundert beherbergt Französische Gemälde. Die blauen Seerosen wurden 1981 vom Museum erworben.

Seerosen (1915)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Dieses 151,4 x 201 cm große Öl auf Leinwand gehört zu den größten Schätzen der Neuen Pinakothek (München), eines der bedeutendsten Museen der Kunst des 19. Jahrhunderts in der Welt. Das 1915 entstandene Meisterwerk wurde 1978 für die Kunstsammlung des Museums erworben.

Seerosen – Untergehende Sonne (1914-1926)

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Die zwischen 1914 und 1926 gemalten Water Lilies – Setting Sun gehört dem Musee de l’Orangerie, einem Kunstmuseum mit Gemälden der impressionistischen und postimpressionistischen Epoche in Paris, in dem acht Gemälde der Lilienserie zu sehen sind. Sie sind in zwei ovalen Räumen ausgestellt, die in den 1920er Jahren gebaut wurden und weniger als sechs Monate nach dem Tod des Malers für die Öffentlichkeit zugänglich waren.

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Der Jugendstil entstand in England und verbreitete sich in ganz Europa und den Vereinigten Staaten. In Deutschland hieß es Judendstil, Sezession in Österreich und Modernismo in … Mehr lesen

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Gustav Klimt (1862-1918) war die führende Persönlichkeit der sogenannten Wiener Secession, einer Kunstbewegung, die gegen die etablierten Kunstkonzepte rebellierte und … Read More

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Die Kunstgeschichte hat uns mit erstaunlichen Gemälden und Skulpturen beschert, und die Beschränkung auf zwanzig Stücke ist keine Kleinigkeit. Bestimmte Werke werden immer an die Spitze … Lesen Sie weiter

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und den Verkehr auf unserer Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

Liste der 10 Seerosen von Claude Monet

Add comment