Biographien Portal
Louis Pasteur Biografie

Louis Pasteur Biografie

Louis Pasteur Biografie  Louis Pasteur (1822 – 1895) war ein französischer Chemiker und Mikrobiologe, der Gegenmittel und Heilmittel gegen viele gefährliche Krankheiten wie Anthrax und Tollwut entwickelte. Er hat auch erfolgreich einen Weg gefunden, um Milch zu pasteurisieren und vor Tuberkulose zu schützen. Pasteur zeigte auch, wie Keime durch Kontamination entstanden sind und widerlegten die Theorie der spontanen Kontamination.

Louis Pasteur wurde im ostfranzösischen Dole geboren. Er war ein gewissenhafter und hart arbeitender Student, obwohl er nicht als außergewöhnlich angesehen wurde. Einer seiner Professoren nannte ihn „mittelmäßig“. Er wurde 1847 promoviert, und nachdem er Posten in Straßburg, Lille und Paris erhalten hatte, beschäftigte er sich intensiv mit Aspekten der Chemie. Eine wichtige Entdeckung im Zusammenhang mit der Forschung zu Tartratsäure, die Kristalle zeigte, enthielt ein Spiegelbild von rechtshändigen und linkshändigen Isomeren.

Seine wichtigsten Entdeckungen waren auf dem Gebiet der Keimuntersuchung. Er zeigte, dass Keime bestimmte Mikroorganismen zur Entwicklung benötigten; Mit diesem Wissen stellte er fest, dass die Hefegärung verzögert werden konnte. Louis Pasteur wandte sich dann an praktische Methoden, um Bakterien in Flüssigkeiten wie Milch abzutöten. Sein Pasteurisierungsprozess tötete erfolgreich Bakterien in der Milch, ohne das Milcheiweiß zu zerstören. Dies war eine radikale Entdeckung und machte Trinkmilch sicher. Der Prozess der Pasteurisierung wurde nach ihm benannt und rettete viele Leben.

Louis Pasteur glaubte fest an harte Arbeit, er wollte sich nie auf seinen Lorbeeren ausruhen. Er arbeitete weiter hart in seinem Labor, um weitere Heilmittel zu entwickeln. Er sagte in einem Rat an andere Wissenschaftler:

„Eine Person, die sich an harte Arbeit gewöhnt hat, kann danach nie mehr ohne leben. Arbeit ist das Fundament für alles in dieser Welt. “

In den 1870er Jahren suchte Louis Pasteur nach einem Heilmittel gegen Anthrax – eine Krankheit, die hauptsächlich Rinder betrifft. Erstens stellte er fest, dass Anthrax viel wahrscheinlicher war, wenn Landwirte tote Schafe mit der Krankheit auf Feldern bestatteten. Pasteur konnte Landwirten raten, keine toten Tiere in Gebieten zu begraben, in denen Vieh künftig weiden könnte. 1881 führte er ein Experiment durch, um seinen Impfstoff gegen Milzbrand zu implementieren, der erfolgreich war. Im Jahr 1880 verwendete der Tierarzt Jean-Joseph-Henri Toussaint Carbolsäure, um Anthrax-Bakterien abzutöten. Pasteur verwendete eine ähnliche Methode, aber sein größerer Bekanntheitsgrad bescherte ihm den Großteil der Kredit- und Handelsnachfrage.

Der Erfolg eines Heilmittels gegen Milzbrand ermutigte Pasteur, ein Heilmittel gegen Tollwut zu entwickeln – eine zu dieser Zeit sehr häufige Krankheit. Mit ähnlichen Prinzipien entwickelte er eine geschwächte Krankheit. Tests an mit Tollwut betroffenen Tieren waren erfolgreich; Er zögerte jedoch, an Menschen zu testen, da er befürchtete, es könnte nicht funktionieren. Einmal überlegte er, sich selbst zu testen – sich Tollwut auszusetzen und dann seine Heilung zu versuchen. Bevor er sein Programm umsetzen konnte, wurde jedoch ein Junge zu ihm gebracht, der 14 Mal von einem tollwütigen Hund gebissen worden war. Seine Eltern stimmten zu, die ungewisse neue Technik auszuprobieren. Seine Behandlung war ein Erfolg und die Nachricht über die Behandlung verbreitete sich bald. Über 350 Menschen kamen zur Behandlung nach Louis Pasteur. Louis und sein Wissenschaftlerteam arbeiteten rund um die Uhr, um die Menschen zu retten, die Tollwut hatten.

Nur ein einziges Versagen eines zehnjährigen Mädchens Louis Pelletier. Louis wusste, dass die Sterblichkeit zu weit fortgeschritten war, als sie kam, aber er versuchte es trotzdem. Das Mädchen starb in seinen Armen mit Tränen in den Augen, sagte der große Wissenschaftler zu ihren Eltern.

„Ich wünschte mir, ich hätte deinen Kleinen retten können.“

Freunde und Unterstützer finanzierten 1888 ein Institut für die Behandlung von Tollwut. Louis Pasteur setzte sich erfolgreich für bessere Forschungseinrichtungen für Wissenschaftler ein. Seine Bitte um mehr Geld wurde von Napoleon III. Gehört. Louis Pasteur argumentierte:

„Physiker und Chemiker ohne Laboratorien sind wie Soldaten ohne Waffen auf dem Schlachtfeld.“

Louis starb 1895 im Alter von 73 Jahren. An seinem letzten Tag bemerkte er:

„Ich möchte jünger sein, um mich mit neuem Eifer dem Studium neuer Krankheiten zu widmen.“

Louis Pasteur hatte großes Vertrauen in die gute Natur des Menschen. Er arbeitete unermüdlich, um echte Vorteile bei der Behandlung von Infektionskrankheiten zu erzielen. Mehr als jede andere Person trug Louis Pasteur dazu bei, die durchschnittliche Lebenserwartung im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert zu steigern.

Erfolge von Louis Pasteur

  • Der Prozess der Pasteurisierung macht Milch trinkbar
  • Heilmittel gegen Tollwut
  • Heilmittel gegen Milzbrand
  • Seine Prinzipien wurden von späteren Wissenschaftlern wie Frankland, Valley Radot, Emile Duclaux, Descours und Holmes zur Entwicklung von Impfstoffen gegen Krankheiten wie Typhus, Diphtherie, Cholera, Gelbfieber und verschiedene Seuchenstämme verwendet

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . „Biografie von Louis Pasteur“, Oxford, UK. , 18th Feb. 2008. Last updated 17th March 2017. www.biographyonline.net“ februar letzte aktualisierung am m>

Louis Pasteur: Gründer der modernen Medizin

Louis Pasteur Biografie

Louis“ pasteur: gr der modernen medizin> bei Amazon

Verwandte Seiten

Louis Pasteur Biografie  Ber%C3%BChmte“ wissenschaftler> – Berühmte Wissenschaftler von Aristoteles und Archimedes bis Albert Einstein und Charles Darwin. Darunter Mathematiker, Biologen, Physiker und Chemiker.

Louis Pasteur Biografie  Ber%C3%BChmtes“ franz> – Eine Liste berühmter französischer Männer und Frauen. Dazu gehören Politiker, Generäle, Künstler, Sportler und Kulturschaffende wie Napoleon, Marie Antionette, De Gaulle, Claude Monet und Coco Chanel.

Louis Pasteur Biografie  Menschen,“ die welt ver> – Berühmte Menschen, die den Lauf der Geschichte veränderten, darunter Sokrates, Newton, Jesus Christus, Muhammad, Königin Victoria, Katharina die Große, Einstein und Gandhi.

Louis Pasteur Biografie

Add comment