Biographien Portal
Paul Cezanne Biografie

Paul Cezanne Biografie

Paul Cezanne Biografie  Paul Cézanne (1839-1906) wurde am 19. Januar 1839 in Aix-en-Provence in Südfrankreich geboren. Sein Vater war ein erfolgreicher Bankier, der ihm eine „respektable“ Karriere machen wollte. Um seinen Vater zufrieden zu stellen, besuchte Paul zwischen 1859 und 1861 die juristische Fakultät der Universität von Aix. 1861 wurde er jedoch von diesem orthodoxen Karriereweg desillusioniert und brach aus, um die Leidenschaft seines Lebens – die Kunst – zu verfolgen.

„Wenn ich über Kunst urteile, nehme ich mein Bild und lege es neben ein von Gott geschaffenes Objekt wie einen Baum oder eine Blume. Wenn es zusammenstößt, ist es keine Kunst. “

– Paul Cezanne

Mit der Ermutigung seines großen Freundes Emil Zola ging Paul nach Paris und versuchte, seine künstlerische Karriere voranzutreiben. Anfangs war sein Vater über die Berufswahl seines Sohnes verärgert. Als sein Vater Talent bewies, versöhnte sich sein Vater später jedoch mit seiner Wahl. Nach seinem Tod erbte Paul eine beträchtliche Summe, die es ihm ermöglichte, Kunst ohne finanzielle Sorgen zu betreiben.

In Paris lernte er die impressionistische Künstlerin Camille Pissarro kennen. Pissarro fungierte als Meister für den jungen Paul. Picasso war eine wichtige Inspiration für Cezanne. Diese Jahre waren jedoch herausfordernd – wie viele andere angehende Impressionisten brauchte es Zeit, bis seine Arbeit vom künstlerischen Establishment akzeptiert wurde. Cezanne wurde nicht nur vom offiziellen Pariser Salon, sondern auch vom Salon des Refusés von 1864 bis 1869 abgelehnt. Erst 1895 erhielt er seine erste Einzelausstellung.

1870 brach der französisch-preußische Krieg aus, und Paul Cezanne floh mit seiner Geliebten (Marie-Hortense-Fiquet) nach Marseille. Er wurde als Zugpferd erwischt, aber zum Glück endete der Krieg kurz darauf und er wurde freigelassen. In dieser Zeit zeichnete Paulus in Südfrankreich immer mehr Landschaften und gab die dunklen Farben auf, die seine eher düsteren früheren Gemälde dominiert hatten.

Paul Cezanne Biografie

Cézanne, 1882-1883: „L’Estaque, ein Blick durch die Bäume“,

Diese Zeit war ein echter Wendepunkt in seinem Leben – eine neue Kraft im Leben und in seiner Kunst zu finden.

„Bis zum Krieg, wie Sie wissen, war mein Leben ein Chaos. Ich habe es verschwendet. Erst in L’Estaque, als ich (1870-1871) überlegte, konnte ich Pissarro, einen Maler wie mich, wirklich verstehen. Er war ein entschlossener Mann. Eine Leidenschaft für die Arbeit hat mich überwältigt. “S. 206. Joachim Gasquet’s Cézanne – Memoir with Conversations

In dieser Zeit wurde Paul Cezanne einer der führenden Impressionisten – obwohl seine schwierige Persönlichkeit es ihm immer noch schwer machte, sich mit vielen der führenden Künstler der Zeit zu mischen. Cezanne war launisch und neigte zu Perioden der Depression – besonders in den 1860er Jahren, als er um Anerkennung zu kämpfen versuchte.

Paul Cezanne Biografie

Jaz de Bouffan – 1876

Trotz zunehmender Bekanntheit und Begeisterung einer neuen Künstlergeneration verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens (1878-1905) – in relativer Abgeschiedenheit in der Provence. Hier entwickelte er den Stil seiner Bilder und trat über einen klassischen Impressionismus hinaus. Er benutzte Flächen und Farbblöcke, um eine abstraktere Beobachtung der Natur zu ermöglichen. Es wurde gesagt, dass diese abstrakte Innovation ein Schlüsselelement in der Verbindung zwischen der impressionistischen Kunst des 19. Jahrhunderts und der modernen Kunst von Matisse und Picasso“ des jahrhunderts war. w er einen abstrakteren und unkonventionelleren malstil entwickelte f immer dass die natur seine gro sein einfluss>

„Als Maler fange ich an, klarer zu sehen, wie man von der Natur aus arbeitet. Aber ich kann der Intensität, die sich vor meinen Augen entfaltet, nicht gerecht werden.“ (Brief an seinen Sohn 1906)

Er heiratete 1886 Marie-Hortense Fiquet. Sie hatten im Januar 1872 einen Sohn, Paul (geboren außerhalb der Ehe).

Paul Cezanne Biografie

Paul Cezanne

Zitieren: Pettinger,“ tejvan> . „Biografie von Paul Cezanne“, Oxford, UK www.biographyonline.net“ stand januar>

100 große Militärführer

Paul Cezanne Biografie

Paul“ cezanne> bei Amazon

Verwandte Seiten

Paul Cezanne Biografie

Ber%C3%BChmtes“ eine liste ber franz m und frauen. dazu geh politiker gener k sportler kulturschaffende wie napoleon marie antionette de gaulle claude monet coco chanel.>

Paul Cezanne Biografie  K%C3%BCnstler“ eine liste der gro k darunter leonardo da vinci claude monet vincent van gogh pablo picasso michelangelo und rembrandt.>

Paul Cezanne Biografie

Add comment