Biographien Portal
Queen Victoria Biografie

Queen Victoria Biografie

Kurzbiographie von Königin Victoria (1819 –1901)

Königin Victoria wurde am 24. Mai 1819 geboren. Sie war die Enkelin von George III., Und ihr Vater, Edward, war der vierte in der Reihe zum Thron. Als der Prinz von Wales früh starb, versuchten seine Brüder, zu heiraten und die Erbfolge aufrechtzuerhalten.

Queen Victoria Biografie  Edward heiratete Prinzessin Victoria aus Deutschland, und das Paar hatte nur ein Kind, Alexandrina Victoria, die 1819 im Kensington Palace geboren wurde. Als junges Mädchen starb Victorias Vater, sechs Tage später folgte König George III. Der Thron ging dann an König Wilhelm IV. Über, aber auch er starb früh. Victoria wurde im Juni 1837 im Alter von 18 Jahren gekrönt. Königin Victoria sollte bis zu ihrem Tod am 22. Januar 1901 regieren.

Königin Victoria und Großbritannien des 19. Jahrhunderts

Das 19. Jahrhundert war eine Zeit beispielloser Expansion für Großbritannien in Bezug auf Industrie und Empire. Obwohl ihre Popularität während ihrer Regierungszeit gegen Ende ihrer Krone nachließ und floss, war sie zu einem Symbol des britischen Imperialismus und Stolzes geworden.

Die viktorianische Zeit erlebte auch große Fortschritte in Wissenschaft und Technologie. Es wurde als Dampfzeitalter bekannt und ermöglicht es den Menschen, leicht durch Großbritannien und die ganze Welt zu reisen.

Königin Victoria war ein Symbol für diese Zeit. Sie war eine begeisterte Unterstützerin des britischen Empire. Sie feierte bei Lord Kitcheners Sieg im Sudan; Sie unterstützte das britische Engagement im Burenkrieg. Sie war auch glücklich über die Expansion des britischen Empire, das sich über die ganze Welt erstrecken sollte. Im Jahr 1877 wurde Königin Victoria zur Kaiserin von Indien ernannt, was von den imperialistischen Disraeli angestiftet wurde. Am Ende der viktorianischen Zeit konnte man sagen, dass die Sonne niemals das Britische Empire unterging.

Königin Victoria war in ihren politischen und sozialen Ansichten konservativ. Dies führte zu einer unglücklichen Episode. Als sie eine Dienerin sah, die scheinbar schwanger zu sein schien, behauptete Victoria, sie habe eine Affäre. Die Königin ließ sie tatsächlich einen Test machen, um zu beweisen, dass sie Jungfrau war. Der Test war positiv und das Wachstum in ihrem Magen war tatsächlich eine Form von Krebs. Ein paar Monate später starb die Dienerin, und Königin Victoria litt unter dieser Folge an Popularität.

Zu Beginn ihrer Regierungszeit wurde sie eine enge Freundin und zuversichtlich des Premierministers Lord Melbourne. Sie unterhielt sich viele Stunden mit ihm und verließ sich auf seinen politischen Rat. Lord Melbourne war eine Whig mit konservativen Einstellungen. Er versuchte, Königin Victoria vor der extremen Armut zu schützen, die in Teilen Großbritanniens endemisch war.

Königin Victoria widmete sich auch sehr ihrem Ehemann Prinz Albert. zusammen hatten sie neun Kinder. Als Prinz Albert 1861 im Alter von 41 Jahren starb, ging Königin Victoria in tiefe Trauer und versuchte, diesen Verlust zu überwinden. Sie wurde zurückgezogen und wollte nicht in der Öffentlichkeit erscheinen. Das Parlament und Benjamin Disraeli mussten all ihre Überzeugungskraft einsetzen, um sie 1866 und 1867 zur Eröffnung des Parlaments zu bewegen. Ihr Verstecken vor der Öffentlichkeit führte zu einem Rückgang der Beliebtheit. Am Ende ihrer Herrschaft wurde ihre Popularität jedoch wiederhergestellt. Dies war zum Teil auf den Aufstieg Großbritanniens als führende Supermacht der Ära zurückzuführen.

Aus verschiedenen Gründen wurden mehrere Versuche mit dem Leben von Königin Victoria unternommen. Sie befanden sich meistens zwischen 1840 und 1882. Sie war immer unverletzt, aber ihre mutige Haltung trug dazu bei, sie bei der Öffentlichkeit beliebt zu machen.

Zitieren: Pettinger,“ tejvan.> „Biografie von Queen Victoria“, Oxford, UK. www.biographyonline.net, 23. Mai 2014. Letzte Aktualisierung am 8. März 2018.

Königin Victoria – ein Leben

Queen Victoria Biografie

K%C3%B6nigin“ victoria bei amazon.com>

Königin Victoria Bilder

Queen Victoria Biografie

Queen Victoria Bilder bei Amazon.com

Verwandte Seiten

Queen Victoria Biografie  Ber%C3%BChmte“ personen der viktorianischen zeit> (1837 bis 1901) Die Hauptfiguren der viktorianischen Zeit und der zweiten Hälfte der industriellen Revolution. Darunter Charles Darwin, Florence Nightingale, Benjamin Disraeli und William Gladstone.

Ber%C3%BChmte“ k und> Queen Victoria Biografie  – Berühmte Könige und Königinnen in der Geschichte. Darunter Heinrich VIII., Königin Victoria und Katharina die Große. Schließt britische und europäische Abgabe ein.

Queen Victoria Biografie  Frauen,“ die welt ver> – Berühmte Frauen, die die Welt veränderten. Hier finden Sie weibliche Premierminister, Wissenschaftler, Kulturschaffende, Autoren und Könige. Enthält; Cleopatra, Prinzessin Diana, Marie Curie, Königin Victoria und Jeanne d’Arc.

Lesen Sie weiter

Queen Victoria Biografie

Add comment