Biographien Portal
William Tyndale Biografie

William Tyndale Biografie

William Tyndale (1494 – 1536) war ein Gelehrter und Theologe, der eine der ersten gedruckten Bibelübersetzungen auf Englisch anfertigte. Wegen Häresie hingerichtet, wurden seine englischen Übersetzungen später veröffentlicht und bildeten einen wesentlichen Teil der modernen Bibelübersetzungen.

„Ich hatte durch die Erfahrung wahrgenommen, dass es unmöglich war, die Laien in Wahrheit zu verankern, es sei denn, die Schriftstelle wurde ihnen in ihrer Muttersprache vor Augen gehalten, damit sie den Ablauf, die Reihenfolge und die Bedeutung des Textes sehen könnten. ”

    • William Tyndale (Vorwort zu The Pentateuch (1530)

William Tyndale Biografie  William Tyndale wurde 1494 in Gloucestershire, England geboren. Im Jahr 1506 begann er ein Studium in der Magdalen Hall (später Hertford College) der Oxford University. Nach einem BA und MA konnte Tyndale das Fach studieren, das ihn am meisten interessierte – Theologie. Er war jedoch sehr kritisch gegenüber der Idee, dass man lange lernen musste, bevor man tatsächlich die Bibel studieren durfte. Während seiner Zeit in Oxford versuchte er, mit gleichgesinnten Freunden Bibelgruppen zu gründen.

William Tyndale war ein begabter Linguist und Gelehrter und als Mann mit Tugend und gutem Charakter bekannt. Von Reformationsvorstellungen beeinflusst, wurde er jedoch zunehmend als Mann unorthodoxer und radikaler religiöser Ansichten bekannt. Insbesondere Tyndale wollte das Neue Testament ins Englische übersetzen. Er glaubte, dies würde den normalen Menschen helfen, die Schrift direkt und nicht durch den Filter der Kirche zu verstehen. Tyndale wurde dabei von den reformatorischen Ideen Martin“ luthers beeinflusst> . Tyndale würde behaupten, dass die Bibel die Ansicht der Kirche, dass sie der Körper Christi auf Erden sei, nicht unterstützte.

Nach seinem Studium in Oxford ging er auch nach Cambridge, wo er sein wachsendes Sprachspektrum vergrößerte und ein führender Professor für Griechisch wurde.

Nachdem er 1521 Cambridge verlassen hatte, wurde er Kaplan in Little Sodbury. Er wurde jedoch bald von seinen Kirchenmitgliedern wegen seiner radikalen Ansichten kritisiert. 1523 reiste er nach London, um die Bibel ins Englische zu übersetzen. Er hatte jedoch Schwierigkeiten, Unterstützung oder Unterstützung zu erhalten, und so ging er auf den Kontinent.

Während seiner Zeit auf dem Kontinent besuchte er Martin“ luther> verfasste ausführlich die heiligen Schriften und setzte seine Bibelübersetzungen fort.

„Ich habe niemals eine Silbe von Gottes Wort gegen mein Gewissen geändert und würde es auch heute nicht tun, wenn mir alles auf der Erde, sei es Ehre, Vergnügen oder Reichtum, gegeben wäre.“

– William Tyndale

1525 wurde in Worms eine erste englische Übersetzung veröffentlicht. Um 1526 waren Kopien nach England geschmuggelt worden, wo sie bald als ketzerisch verurteilt und sogar in der Öffentlichkeit verbrannt wurden. Kardinal Wolsey verurteilte Tyndale 1929 als Ketzer.

1530 schrieb er eine Abhandlung, in der er die“ scheidung von viii.> Kritisierte. Als der englische König davon erfuhr, war er wütend und suchte seine Auslieferung.

Nachdem Tyndale 1535 für mehrere Jahre untergetaucht war, wurde er verraten und den kaiserlichen Behörden in Belgien übergeben. Nachdem er in einem Brüsseler Schloss festgehalten worden war, wurde er wegen Häresie vor Gericht gestellt und verurteilt. Er wurde erwürgt und sein Körper am Pfahl verbrannt. Seine letzten Worte lauteten:

„Herr! Öffnen Sie die Augen des Königs von England. “

Tyndale erinnert sich am besten an seine Hoffnung, dass die Bibel ins Englische übersetzt würde, damit die einfachen Leute die Heiligen Schriften lesen können.

Seine Übersetzungen erwiesen sich ebenfalls als sehr populär und wurden zur Grundlage für zukünftige zukünftige Bibelübersetzungen. Es wird geschätzt, dass rund 80% der King James Bible Tyndales Arbeit ist.

Vier Jahre nach seinem Tod bat K%C3%B6nig“ heinrich viii.> Um die Veröffentlichung englischer Bibelübersetzungen. Diese basierten stark auf den Originalübersetzungen von Tyndale.

Tyndale fügte neue Ausdrücke und Wörter in die englischen Übersetzungen ein. Als er für seine Übersetzungen kritisiert wurde, antwortete Tyndale, er wolle das Wesen und den Geist der ursprünglichen griechischen Fassungen übersetzen und die Tendenz vermeiden, dem Dogma der Kirche zu folgen.

Zitieren: Pettinger, Tejvan . , Oxford, UK – www.biographyonline.net“ .>Biographie von William Tyndale“ , Oxford, Großbritannien – www.biographyonline.net“ .> Veröffentlicht am 5. August 2014. Letzte Aktualisierung am 7. Februar 2018.

William Tyndale: Eine Biografie

William Tyndale Biografie

Sätze aus Tyndales Bibel

  • führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns vom Bösen
  • klopfe an und es wird dir geöffnet werden
  • Mode nicht selbst zur Welt
  • Suche und du wirst finden
  • frage und es wird dir gegeben werden
  • urteilen Sie nicht, dass Sie nicht beurteilt werden
  • das Wort Gottes, das für immer lebt und lebt
  • Es werde Licht
  • Die Mächte, die sein werden
  • der Hüter meines Bruders
  • das Salz der Erde
  • ein Gesetz für sich
  • schmutziges lucre
  • es geschah
  • gab den Geist auf
  • die Zeichen der Zeit
  • Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach

Verwandte Seiten

William Tyndale Biografie  Protestantische“ reformation> – Die protestantische Reformation sah eine neue Form des Christentums, die auf der Schrift und nicht auf der Macht des Papstes basiert. Enthält Martin Luther, William Tyndale, Erasmus und König Heinrich VIII.

Ber%C3%BChmt“ class=“alignleft size-full wp-image-3792″ src=“https://www.biographyonline.net/wp-content/uploads/2014/05/100-Shakespeare.jpg“ alt=“Shakespeare“ width=“100″ height=“119″> Engl%C3%A4nder“ ber englische m und frauen. von anne boleyn queen elizabeth i bis henry viii winston churchill. enth die gro dichter william shakespeare blake wordsworth.>

William Tyndale Biografie  Christen“ ber christen von jesus christus und den fr aposteln bis zu katholischen p heiligen. enth hl. franz assisi die katharina siena teresa.>

William Tyndale Biografie  Menschen,“ die welt ver> – Berühmte Menschen, die den Lauf der Geschichte veränderten, darunter Sokrates, Newton, Jesus Christus, Muhammad, Königin Victoria, Katharina die Große, Einstein und Gandhi.

William Tyndale Biografie

Add comment