Biographien Portal
William Wallace Biografie

William Wallace Biografie

William Wallace (1270 – 1305) war ein schottischer Ritter, der unter der Führung des schottischen Aufstandes gegen die Herrschaft der Engländer unter König Edward I. prominent wurde. William Wallace war einer der Hauptführer der schottischen Unabhängigkeitskriege des 13. Jahrhunderts. Nach seinem Tod erlangte er den Ruf eines Rebellenführers.

Kurzbiografie William Wallace

William Wallace Biografie  Wallace wurde 1272 in Elderslie, in der Grafschaft Renfrewshire, Schottland geboren. Über sein frühes Leben ist wenig bekannt, obwohl er auf Griechisch und Latein erzogen worden zu sein scheint.

Zur Zeit von Wallace war Schottland kürzlich erobert worden, und die Politik der Engländer, die höhere Steuern und Wehrpflicht für den Wehrdienst in Frankreich aufwiesen, war unzufrieden.

Es gab auch eine Spaltung unter dem schottischen Adel darüber, wer der rechtmäßige König von Schottland sein sollte. Edward I. bot an, einzugreifen, um internen Streit zwischen den Schotten zu verhindern – aber nur unter der Bedingung, dass sie sich Edward I als rechtmäßiger König von Großbritannien unterworfen haben.

Einige Adlige stimmten Edwards Forderung zu, einige aber auch John de Balliol lehnten dies ab. Im Jahr 1297 ermordete Wallace den englischen Sheriff von Lanark, was ein Funke war, um eine Widerstandsbewegung auszulösen. Bald zog er eine wachsende Zahl von Anhängern um seine Unabhängigkeitsbewegung an.

‚Das ist die Wahrheit, die ich dir sage:
Freiheit ist von allen Dingen am schönsten.
Gib niemals ein Leben, mein Sohn,
in den Fesseln der Sklaverei umschlungen. ‚

William Wallace – Sprichwort seines Onkels, von Bowers Scotichronicon um 1440

Am 11. September erreichten Wallace und Murray auf der Stirling Bridge einen bemerkenswerten Sieg. Die schottischen Armeen waren zwar in der Unterzahl, besiegten jedoch die Engländer. 5.000 Engländer wurden getötet, darunter Hugh Cressingham, die verhasste Schatzkammer von Edward I. Es heißt, die Brücke in Stirling sei zusammengebrochen, als die englischen Streitkräfte durch die enge Lücke kamen.

Beflügelt von seinem Erfolg führte William Wallace Razzien in den Norden Englands, um Edward zu quälen. Der Preis für Wallaces Kopf wuchs und die Engländer drangen später in Schottland ein, um Wallace zu finden und zu besiegen. Ein Jahr nach der Schlacht von Stirling Bridge verlor Wallace die Schlacht von Falkirk, als englische Bogenschützen die schottischen Verteidiger besiegten. Allerdings entkam Wallace und für die nächsten sieben Jahre lebte er als Outlaw, immer auf der Flucht vor Edward I.

Obwohl nur ein Ritter, wurde Wallace zum Oberbefehlshaber der Armee des Königreichs Schottland ernannt – als Leutnant von John Balliol. Zu dieser Zeit war es ungewöhnlich, dass ein Ritter so viel Einfluss und Macht hatte. William Wallace wurde in ganz Europa bekannt und reiste sogar nach Frankreich, um ein Bündnis mit den Franzosen gegen Edward I. zu suchen.

Im August 1305 verriet John de Menteith, ein schottischer Ritter, der Edward loyal war, William Wallace und ließ ihn wegen Hochverrats verhaften. William Wallace wurde nach London gebracht, wo er in einem zusammenfassenden Verfahren zum Tode verurteilt wurde. Der Prozess von Wallace war am kürzesten, mit dem Ergebnis eine ausgemachte Sache, aber als er wegen Hochverrats angeklagt wurde, antwortete er:

„Ich konnte kein Verräter von Edward sein, denn ich war nie sein Thema.“

Zu dieser Zeit bedeutete Verrat eine langwierige Hinrichtung des Aufhängens, Ziehens und Quartierens. Wallaces Gliedmaßen wurden in verschiedenen Teilen Englands gezeigt. Seine Legende wuchs jedoch erst nach seinem Tod und wurde zum Symbol eines Rebellenführers.

Seine Sache wurde später vom schottischen König Robert the Bruce aufgegriffen.

Zitieren: Pettinger, Tejvan . , 16th March 2008. Last updated 18 February 2018 “Biografie von William Wallace”, Oxford, UK www.biographyonline.net“ m letzte aktualisierung am februar>

William Wallace

William Wallace Biografie

William“ wallace> bei Amazon

Verwandte Seiten

William Wallace Biografie  Ber%C3%BChmte“ schottische leute> – einflussreiche Männer und Frauen, darunter Robert the Bruce, Alexander Fleming, John Logie Baird und William Wallace.

William Wallace Biografie  Britisch-Britische“ liste> – Top 100 berühmte Briten, gewählt von einer BBC-Umfrage. Darunter Winston Churchill, William Shakespeare, Thomas Cromwell und Queen Elizabeth I.

William Wallace Biografie  Milit%C3%A4rfiguren“ ber milit und soldaten darunter alexander der gro napoleon atat erwin rommel winston churchill dwight eisenhower.>

William Wallace Biografie

Add comment