Biographien Portal
Zitate von William Wilberforce

Zitate von William Wilberforce

»Kannst du einem einfachen Mann den Weg zum Himmel erzählen? Biegen Sie sofort nach rechts ab und fahren Sie geradeaus weiter. “

„Hütet euch vor der Vernachlässigung von Gott an einem geheimen Ort des Gebets.“

„Und wenn wir an die Ewigkeit denken und an die zukünftigen Konsequenzen allen menschlichen Verhaltens denken, was gibt es in diesem Leben, das jeden Menschen dazu bringen sollte, den Geboten seines Gewissens, den Prinzipien der Gerechtigkeit, den Gesetzen der Religion und den Menschen zu widersprechen? von Gott?“

„Lass jeden sein Verhalten regulieren. . . durch die goldene Regel, mit anderen zu tun, wie unter ähnlichen Umständen, würden wir sie uns antun, und der Weg der Pflicht wird vor ihm klar sein. “

„Wenn es ein Fanatiker sein soll, das Leiden meiner Mitmenschen lebendig zu erleben, dann bin ich einer der unheilbarsten Fanatiker, der jemals auf freiem Fuß sein durfte.“

„Gott, der Allmächtige, hat mir zwei große Ziele vor Augen gestellt, die Unterdrückung des Sklavenhandels und die Umgestaltung der Sitten.“

„Sie wissen zwar, dass sie sterblich sind, aber sie fühlen es nicht.“

„Autoritäts- und Einflussmänner können gute Sitten fördern. Lassen Sie sie in ihren verschiedenen Stationen zur Tugend ermutigen. . . lassen Sie sie begünstigen und sich an allen Plänen beteiligen, die zur Förderung der Moral formuliert werden können. “

„Hier widerspricht die umgekehrte Handlung der göttlichen Lehre: Diese Sympathie ist die große Quelle der Menschheit . ”

„Ich möchte niemanden beschuldigen, sondern mich selbst beschämen, gemeinsam mit dem gesamten britischen Parlament, weil er diesen schrecklichen Handel unter seiner Autorität leiden ließ. Wir sind alle schuldig – wir sollten uns alle schuldig bekennen und uns nicht dadurch entschuldigen, dass wir die Schuld auf andere werfen; und deshalb lehne ich jede Art von Reflexion gegen die verschiedenen Beschreibungen von Menschen ab, die in diesem elenden Geschäft unmittelbar involviert sind. ”

„Es ist in der Tat eine äußerst beklagenswerte Konsequenz der Praxis, Religion als Satzung und nicht als internen Grundsatz zu betrachten, dass man bald davon ausgeht, dass sie über äußere Handlungen und nicht über Gewohnheiten des Geistes bekannt ist. Dieses Gefühl hat manchmal sogar die Unfähigkeit, sich unter dem Deckmantel außergewöhnlicher Sorge um die praktische Religion zu behaupten und zu behaupten, entdeckt aber bald die Falschheit dieses Anspruchs und verrät seine wahre Natur. Die Möglichkeit, in der Praxis zur Überlegenheit zu gelangen, indem man keine Aufmerksamkeit auf die inneren Prinzipien verschwendet, aus denen allein die Praxis fließen kann, ist ungefähr so ​​vernünftig und wird ungefähr ebenso antworten wie die Wirtschaft eines Architekten, der Rechenschaft ablegen sollte Es ist eine bloße Verschwendung, etwas von seinem Material für das Fundament zu verwenden, von der Idee, dass sie sinnvoller auf die Aufrichtung des Überbaus angewandt werden könnten. Wir wissen, wie das Schicksal eines solchen Gebäudes aussehen würde. “

William Wilberforce

Zitate von William Wilberforce

William“ wilberforce> von William Hague

Film über William Wilberforce – Amazing Grace

Zitate von William Wilberforce

Amazing“ grace> – Das Leben von William Wilberforce

Verwandte Seiten

Ber%C3%BChmt“ class=“alignleft size-full wp-image-3792 lazyloaded“ src=“https://www.biographyonline.net/wp-content/uploads/2014/05/100-Shakespeare.jpg“ alt=“Shakespeare“ width=“100″ height=“119″ data-lazy-src=“https://www.biographyonline.net/wp-content/uploads/2014/05/100-Shakespeare.jpg“> Engl%C3%A4nder“ ber englische m und frauen. von anne boleyn queen elizabeth i bis henry viii winston churchill. enth die gro dichter william shakespeare blake wordsworth.>

Zitate von William Wilberforce

Britisch-Britische“ liste> – Top 100 berühmte Briten, gewählt von einer BBC-Umfrage. Darunter Winston Churchill, William Shakespeare, Thomas Cromwell und Queen Elizabeth I.

Zitate von William Wilberforce  Menschen“ in der anti-sklaverei-bewegung> – Männer und Frauen, die sich für das Ende der Sklaverei eingesetzt haben. Dazu gehören ehemalige Sklaven wie Harriet Tubman und Frederick Douglass sowie politische Aktivisten wie William Wilberforce und Abraham Lincoln.

Lesen Sie weiter

Zitate von William Wilberforce

Add comment